In der Bezirksliga II haben die Heimmannschaften ihren Vorteil des eigenen Platzes genutzt. Der SV Wilhelmshaven gesellt sich mit einem Sieg über den FC Rastede zur Spitzengruppe, SV Brake feiert den ersten Saisonsieg und recht souverän endeten auch die weiteren Partien.

 SV Baris – Heidmühler FC 3:1

Die Gastgeber begannen schwungvoll und schon in der 8.Spielminute erzielte Mert Caki die Führung für den SV Baris. Die Gäste forderten in der 24.Minute einen Elfmeter nach einem vermeintlichen Foulspiel, der Schiedsrichter sah das jedoch anders und entschied auf weiterspielen. In der 33.Minute fiel das 2:0, Dennis Kuhn behielt im eins gegen eins mit dem Gästekeeper die Nerven und vollendete. Die Entscheidung fiel in der 84.Minute. HFC-Schlussmann Marco Maas eilte aus seinem Kasten, köpfte beim Rettungsversuch den Ball vor die Füße vom eingewechselten Shewket Osef der aus 35 Metern den Ball im Tor versenkte.

 VfL Stenum – TuS Heidkrug 4:2

Bereits in der 5.Spielminute gingen die Gäste durch Luca Reinhold in Führung, der einen Fehler in der Hintermannschaft der Gastgeber für seine Zwecke nutzte. Um ein Haar wäre nur drei Minuten das 0:2 gefallen, ein Stenumer Akteur klärte aber gerade so auf der Linie. Auf der anderen Seite gelang Tom Gerken in der 19.Minute der Ausgleichstreffer und in der 35.Minute verwandelte Julian Dienstmaier einen Freistoß direkt zur Stenumer Führung. Kurz vor der Pause landete ein Schuss von Maximilian Klatte an der Latte des Gästegehäuses, dann ging es langsam in die Pause. Die Gäste wollten schnell den Ausgleich erzielen, drückten aufs Tempo doch es sollte kein Tor fallen. In der 64.Minute erzielte erneut Julian Dienstmaier völlig freistehend am zweiten Pfosten das 3:1. Niklas Bädjer sorgte mit einem verwandelten Elfmeter in der 68.Minute zum 3:2 wieder für Hoffnung, die Bastian Morche in der 83.Minute jedoch endgültig zunichte machte und den 4:2-Endstand erzielte.

 FC Hude – SV Ofenerdiek 5:2

Auch der FC Hude holte sich gegen den Aufsteiger aus Ofenerdiek seinen ersten Saisonsieg. Die Gäste gingen durch Julian Baarts nach drei Minuten in Führung, doch Hude drehte die Partie. Nils Sandau sorgte in der 17.Minute für den Ausgleich und Baris Sarikaya traf in der 35.Minute zum 2:1. Nach der Pause legte Jannik Meyer das 3:1 nach (47.), Ingmar Peters erhöhte in der 67.Minute auf 4:1, ehe Niklas Reich für den SV Ofenerdiek den zweiten Treffer zum 4:2 erzielte. Der Endstand fiel durch ein Tor von Andy Brinkmann in der 90.Minute.

 SV Wilhelmshaven – FC Rastede 3:0

Die Gastgeber klettern durch den Sieg über die Löwen weiter in der Tabelle hoch. Hugo Maghoui erzielte die Führung für den SV Wilhelmshaven nach einer guten Viertelstunde und Ercan Karavul sorgte in der 37.Minute für den zwei Tore-Vorsprung. Marcel Gräßner machte in der 71.Minute mit dem 3:0 den Deckel drauf, drei Minuten vor dem Abpfiff erhöhte Andreas Lorer auf 4:0.

 SV Brake – SV Tur Abdin 4:2

Mit dem ersten Sieg im dritten Spiel haben die Kicker vom SV Brake nun auch ihr erstes Erfolgserlebnis in der Bezirksliga. Miklas Kunst erzielte nach dreizehn Minuten die Braker Führung, doch wurde diese von Justin Lentz in der 34.Minute wieder ausgeglichen. Simon Matta drehte die Partie zu Gunsten der Gäste in der 41.Minute, ganz wichtig war daher der Ausgleich für den SV Brake durch Ilhan Tasyer eine Minute später. Im zweiten Durchgang brachte erneut Tasyer den SV Brake in Führung und Miklas Kunst machte den 4:2-Endstand in der 78.Minute perfekt.

TuS Obenstrohe - TSV Abbehausen (16 Uhr)

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.