Ammerland Seit Anfang April läuft im Ammerland die ESports-Liga. In zwei unabhängigen Ligen treten jeweils 13 Mannschaften gegeneinander an.

An 13 Spieltagen werden in Hin- und Rückspielen die Sieger ermittelt. Mit dem TuS Vorwärts Augustfehn, dem VfL Bad Zwischenahn und SVE Wiefelstede V gibt es bislang nur drei Mannschaften, die alle acht Spieltage in der ersten Liga komplett gespielt haben. Augustfehn führt die Tabelle mit sechs Siegen und zwei Niederlagen an, sammelte 18 Punkte und marschiert vorne weg.

Als einzige Mannschaft ohne Niederlage befindet sich der SV Gotano II in der Verfolgerrolle auf Rang zwei (16 Punkte aus sechs Spielen) doch auch der SVE Wiefelstede II (15/6) und der TuS Ekern III (15/6) haben noch gute Karten im Kampf um Platz eins. Das Spitzenspiel hat der SV Gotano II deutlich mit 10:2 gegen Augustfehn gewonnen. Das Tabellenende zieren der VfL Edewecht III und der TuS Ocholt, die in ihren bisherigen Partien noch ohne Sieg blieben. Es sind noch einige Spiele zu absolvieren, wir bleiben am Ball.

In der zweiten Liga im Ammerland geht die SG SchEdammBäke mit großen Schritten Richtung Meisterschaft. Sieben Spiele wurden von der SG gespielt, alle sieben wurden gewonnen. Dazu hat der Tabellenführer auch mit 68 Toren die meisten Tore der Liga erzielt. Kickers Wahnbek auf Platz zwei musste in seinen sieben Spielen ein Remis und eine Niederlage hinnehmen und hat mit dem SV Gotano einen Verfolger im Nacken, der zwar erst fünf Spiele gespielt hat, diese jedoch auch allesamt gewonnen hat.

Mit zwölf Gegentoren stellt Gotano zudem die sicherste Abwehr. Der SVE Wiefelstede IV (12 Punkte aus sechs Spielen) und TuS Ekern (12/7) werden es schwer haben, um die Meisterschaft zu spielen, können aber durchaus Stolperstein für die Führenden sein. Mit erst einem Sieg stehen der VfL Edewecht II, SVE Wiefelstede und der VfL Edewecht IV am Tabellenende, doch es geht eng zu. Mit zwei Siegen ist man schon im Mittelfeld.

https://www.esports-ammerland.de/

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.