Abbehausen /Jeddeloh Im Halbfinale des Krombacher Pokal KK1+KK2 Jade-Weser-Hunte hat sich der SSV Jeddeloh II am Mittwochabend beim TSV Abbehausen II mit 5:3 durchgesetzt und steht somit im Endspiel.

Am Dienstag gewann der WSC Frisia II gegen den TuS Obenstrohe II mit 2:1, dennoch wird der SSV Jeddeloh II im Finale auf die Obenstroher Reserve Treffen. „Uns wurde heute mitgeteilt, dass das Spiel umgewertet wird, weil anscheinend ein nicht spielberechtigter Spieler mitgewirkt hat und somit der TuS Obenstrohe II im Endspiel unser Gegner ist“, sagte SSV Co-Trainer Fabian Klammer.

Durch ein Eigentor gingen die Abbehauser in Führung, doch bis zur Pause drehten Dennis Behrens, Kevin Rippen und Kai Dannehl die Partie und sorgten für die 3:1-Pausenführung der Ammerländer. Thorben Müller gelang in der zweiten Hälfte der Anschlusstreffer, doch Leif Splisteser und Marcel Jokic schossen die Tore zur 5:2-Führung heraus. Den Schlusspunkt setzte Finn Marienfeld mit dem Tor zum 3:5-Endstand.

„Ein großes Lob möchte ich meinen Jungs zukommen lassen. Sie haben sich sehr gut verkauft und nie nachgelassen“, zeigte sich TSV-Coach Dirk Rohde sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Von der Spielanlage und den Spielanteilen geht der Sieg für Jeddeloh II schon in Ordnung. Ein Chancenplus hatten wir meiner Meinung nach schon, diese aber auch teils kläglich vergeben. Schade das es nicht gereicht hat“.

Fabian Klammer sah seine Mannschaft im spielbestimmenden Modus. „Von Beginn an haben wir schon das Spiel bestimmt und uns gute Chancen erarbeitet. Der Spielverlauf war auch in Ordnung, einzig die Gegentore, die durch Unkonzentriertheit zustande gekommen sind, sind ein wenig ärgerlich. Aber, der Akku ist langsam auch wirklich leer, aber der Sieg geht voll in Ordnung“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.