Cloppenburg /Henstedt-Ulzburg Zwei zweimalige Torschützinnen lassen Zweitligist BVC in zweiter DFB-Pokalrunde jubeln: Die Fußballerinnen des BV Cloppenburg haben am Sonntag mit 6:2 (2:1) bei Ligakonkurrent SV Henstedt-Ulzburg gewonnen. Agnieszka Winczo und Jannelle Flaws hatten die Elf des Duos Tanja Schulte/Imke Wübbenhorst mit je zwei Toren ins Achtelfinale geführt.

Nachdem Christin Meyer den Außenseiter früh in Führung gebracht hatte (2. Minute), waren die Gäste klar überlegen. Lysanne van der Wal (15.) und Winczo (29.) drehten das Spiel schon vor der Pause. Winczo (58.), Flaws (62.) und Jana Radosavljevic (65., Foulelfmeter) machten mit ihren Toren dann innerhalb weniger Minuten alles klar. Zwar verkürzte Vera Homp auf 2:5 (70.), aber für den Schlusspunkt sorgte Flaws (86.).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.