Faro WM-Revanche geglückt: Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist mit einem Sieg gegen Schweden in den Algarve-Cup gestartet. In einer Neuauflage des verlorenen Viertelfinals der Weltmeisterschaft 2019 setzte sich die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am Mittwoch in Faro mit 1:0 (1:0) durch.

Svenja Huth vom VfL Wolfsburg (34. Minute) erzielte vor nur 500 Zuschauern das Tor für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes. Im Halbfinale trifft das DFB-Team nun an diesem Samstag auf Norwegen. Die Norwegerinnen hatten gegen den EM-Zweiten Dänemark überraschend mit 2:1 gewonnen.

Klara Bühl prüfte erstmals die schwedische Torhüterin (8.), Kapitänin Alexandra Popp scheiterte am Pfosten (14.). Nach dem souveränen Start in die EM-Qualifikation mit vier Siegen aus vier Spielen und 31:0 Toren gegen bestenfalls zweitklassige Kontrahentinnen erwiesen sich die Schwedinnen danach als der erhoffte Gegner auf Augenhöhe.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.