Meppen /München Nach einer spektakulären Schlussphase hat Fußball-Drittligist SV Meppen einen 3:2-Sieg gegen den KFC Uerdingen gefeiert.

„Da lacht das Fußballherz“, frohlockte Meppens Coach Christian Neidhart nach der Aufholjagd seines Teams. Obwohl Meppen die bessere Mannschaft stellte, lagen die Gastgeber am Samstag bis zur 84. Minute mit 0:2 zurück. Maximilian Beister (47. Minute) und Osayamen Osawe (75.) hatten für den Tabellenvierten Uerdingen getroffen. „Dass wir hier 0:2 in Rückstand lagen, war für mich auch schwer zu erklären“, sagte Meppens Torjäger Nick Proschwitz. Der frühere England-Profi leitete mit seinem Anschlusstor sechs Minuten vor dem Ende der offiziellen Spielzeit die kuriose Endphase ein. Max Kremer (88.) und erneut Proschwitz per Handelfmeter in der Nachspielzeit (90.+5) sorgten für Riesenjubel bei den meisten der gut 6291 Zuschauer. Durch den kaum mehr für möglich gehaltenen Dreier sprang der SVM mit 25 Zählern nach 22 Spielen auf Rang 14. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt zwei Punkte.

Die Uerdinger, die sich unter der Woche von Trainer Stefan Krämer getrennt hatten, präsentierten am Sonntag Norbert Meier als neuen Chefcoach. Der 60-Jährige, einst als Profi für Werder Bremen aktiv, war zuletzt beim 1. FC Kaiserslautern tätig gewesen.

Tabellenführer VfL Osnabrück schaffte dank Benjamin Girth einen 2:1-Sieg bei 1860 München. Der frühere Meppener, der in der Winterpause vom Zweitligisten Holstein Kiel nach Osnabrück verliehen worden war, erzielte beide Tore des VfL (7./80.). Sascha Mölders (61.) hatte für die Löwen zwischenzeitlich ausgeglichen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.