Cloppenburg /Andernach BVC findet richtigen Dreh: Die Zweitliga-Fußballerinnen des BV Cloppenburg haben am Sonntag mit späten Toren ihr Auswärtsspiel gedreht. Bei der SG Andernach hatten sie bis zur 86. Minute 2:3 zurückgelegen, um sich dann mit drei Toren noch einen 5:3-Erfolg herauszuschießen.

Nach Treffern von Antonia Hornberg (2. Minute) und Sarah Krumscheid (20.) für Andernach sowie einem Doppelpack Emilia Recks (10., 19.) für den BVC hatte es zur Pause 2:2 gestanden.

Maren Weingarz brachte die SG 3:2 in Führung (57.), doch der BVC setzte wieder zum Endspurt an: Natsuki Kishikawa (86.), Anna Johanning (88.) und Jannelle Flaws (90.+1, Elfmeter) schossen ihr Team aus der Abstiegszone.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.