CLOPPENBURG

und Steffen Szepanski CLOPPENBURG - Der Fußball-Oberligist BV Cloppenburg hat gestern Abend sein Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig II dank einer im kämpferischen Bereich guten Leistung mit 2:1 gewonnen. In einer zerfahrenen Partie brannten nicht die Fußballer auf dem Feld, sondern die Eintracht-Fans auf der Tribüne ein Feuerwerk ab. Mehrere der 15 mitgereisten Braunschweiger unter den 400 Zuschauern im Stadion an der Friesoyther Straße schossen in der 23. Minute Leuchtraketen aufs Feld und trafen dabei fast ihren eigenen Torwart Nico Lauenstein. Nach einer anschließenden Rangelei mit Polizei und Ordnungsdienst wurden acht Eintracht-Anhänger abgeführt.

Der BV Cloppenburg begann das Spiel nervös aber mit viel Engagement und wurde früh dafür belohnt. In der 14. Minute köpfte Alket Zeqo aus sechs Metern Torentfernung eine Freistoßflanke Marek Klimczoks zur BVC-Führung ins Netz. Nur vier Minuten später folgte der Rückschlag. Eintrachts Sebastian Bönig bediente per Hacke Muhammed Basar, der aus 15 Metern Cloppenburgs Torwart Stefan Tilling überwand.

Vom Gegentreffer nicht entmutigt spielte Cloppenburg weiter nach vorne und kam nur zehn Minuten später zur erneuten Führung. Einen Fehlpass aus der Gäste-Abwehr nahm Klimczok gar nicht erst an. Stattdessen hämmerte er den Ball aus 25 Metern Entfernung direkt und hoch ins Eintracht-Gehäuse. Kurz vor der Pause hätten die Gäste dann beinahe wieder ausgeglichen, aber Mirko Burgdorf traf nur die Latte des BVC-Tores.

Nach der Pause blieb das Spiel zerfahren mit leichten Vorteilen auf Seiten der Gastgeber, bei denen Baya Baya sein Comeback feierte. Die größte Chance hatte Alket Zeqo in der 61. Minute, als sich Eintracht-Keeper Lauenstein nach Kopfballverlängerung durch Cüneyt Özkan knapp vor dem BVC-Stürmer den Ball schnappte. Die Braunschweiger bemühten sich zwar bis zum Schluss um den Ausgleich, verzweifelten aber an der BVC-Abwehr.

Tore: 1:0 Zeqo (14.), 1:1 Basar (18.), 2:1 Klimczok (28.)

BVC: Tilling – Klütz, Yankson, Kunisch, Rose – Aischmann, Helms (76. Baya), Klimczok, Agac (46. Kruse) – Zeqo, Chevela (46. Özkan).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.