MüNCHEN Bayern München hat die Bemühungen um den spanischen Fußball-Nationalspieler Javi Martinez offenbar intensiviert. Der deutsche Rekordmeister habe dem 23-Jährigen ein konkretes Angebot vorgelegt, berichtete die Münchner „tz“ am Donnerstag.

Angeblich seien die Bayern bereit, die von Martinez Club Athletic Bilbao geforderte Ablöse von 40 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Zudem sollen sie dem vielseitigen Mittelfeldspieler einen langfristigen Vertrag angeboten haben, der mit rund sieben Millionen Euro pro Jahr dotiert sein soll.

Bei der Europameisterschaft kam der Spanier bislang beim 4:0 Vorrundensieg über Irland zum Einsatz. Zu einem möglichen Wechsel äußerte er sich nicht: „Ich konzentriere mich jetzt voll auf die Nationalmannschaft“, sagte er im polnischen Gniewino, dem Trainingslager des Titelverteidigers.

Der ebenfalls von den Bayern umworbene Josep Guardiola will erst im nächsten Jahr über einen neuen Club nachdenken. Er sei nicht bereit, sich jetzt zu binden, sagte der frühere Erfolgstrainer des FC Barcelona, der ab 2013 als möglicher Nachfolger von Bayern-Coach Jupp Heynckes gehandelt wird.

Ligakonkurrent Hannover 96 hat derweil Adrian Nikci vom FC Zürich als dritten Zugang zur neuen Saison verpflichtet. Der offensive Mittelfeldspieler (22) unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2015. Die geschätzte Ablösesumme liegt bei mehr als 500 000 Euro.

Drittligist VfL Osnabrück hat sich unterdessen mit dem Ungarn Daniel Nagy verstärkt. Der Mittelfeldakteur (21) spielte zuletzt für die Regionalliga-Mannschaft des Hamburger SV.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.