Außenbandruptur am Knöchel
Hoffenheim muss auf Adams verzichten

Bild: dpa-infocom GmbH
Thomas Müller (r) vom FC Bayern München im Duell mit Kasim Adams. Der Hoffenheimer fällt verletzt aus. Foto: Sven HoppeBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Zuzenhausen (dpa) - Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim muss für unbestimmte Zeit auf Verteidiger Kasim Adams verzichten. Bei dem 23 Jahre alten Ghanaer wurde eine Außenbandruptur am rechten Knöchel diagnostiziert, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte.

Adams hatte sich am 2. Spieltag gegen den SC Freiburg (3:1) verletzt. Neben dem Neuzugang sind in Benjamin Hübner (Gehirnerschütterung) und Kevin Akpoguma (Bruch der Augenhöhle) derzeit weitere Abwehrspieler der TSG verletzt. Am Samstag tritt Hoffenheim bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf an.

Das könnte Sie auch interessieren