+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

Manchester City fehlt schon jetzt der Pep. Der neue Verein von Bayern-Coach Josep Guardiola wartet wettbewerbsübergreifend seit fast 300 Minuten auf ein Tor.

Nach vier Niederlagen in den vergangenen sechs Spielen der englischen Fußballmeisterschaft droht auch noch der Verlust eines Champions-League-Platzes in der Premier League.

"Wir müssen das Match gewinnen, damit wir den Abstand halten und die Lücke nach vorne nicht größer werden lassen", betonte Torhüter Willy Caballero vor der Partie an diesem Samstag beim AFC Bournemouth. Der Tabellenvierte beim Tabellen-13.

Auf Stadtrivale United und West Ham hat Manchester City in der Tabelle nur noch einen Punkt Vorsprung, Leicester City hat an der Spitze sage und schreibe 15 Zähler mehr. Der verletzte ehemalige Bundesliga-Profi Kevin De Bruyne fehlt überall. In Kapitän Vincent Kompany und Stürmer Raheem Sterling sowie Nationalkeeper Joe Hart fallen weitere Stars aus.

Guardiola in der nächsten Saison womöglich nur in der Europa League? Eine Herausforderung wird es eh für den Katalanen. "Der englische Fußball ist nicht einfach. Jeder Coach, der nach England kam, wird dir das berichten", betonte Ex-United-Coach Sir Alex Ferguson.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.