NEUSCHARREL Traditionell feiert die Sportanglergruppe Neuscharrel (SAG) im Fischereiverein Friesoythe (FVF) für das Alte Amt Friesoy am ersten Wochenende im Oktober das Anglerfest. Bei seiner Begrüßung freute sich Neuscharrels SAG-Obmann Theo Kathmann, dass als Ehrengäste vom FVF der 1. Vorsitzende Peter Müller, der 2. Vorsitzende Paul Kock, Geschäftsführer Friedel Rolfes und Hauptgewässerwart Knut Tholen sowie viele aktive oder auch nicht so aktive Neuscharreler Sportfischer der Einladung gefolgt waren.

Bevor Theo Kathmann die Ehrung langjähriger Mitglieder vornahm und die neuen Anglerkönige mit Pokalen auszeichnete, bedankte er sich bei den Sponsoren, die zum Gelingen des Festes und der reichhaltigen Tombola großherzig beigetragen hatten. Sein besonderer Dank galt den vereinseigenen „Räucherspezialisten“ Peter Müller, Willi Schlangen, Alfons Loots und Gerd Röwe, denn nur durch ihren Einsatz und Können wurde das gemeinsame Aal- und Forellenessen möglich.

Für 30-jährige Mitgliedschaft im FVF ehrte Theo Kathmann mit einer Ehrennadel und Urkunde Kurt Stammermann und Gerd Röwe. Als erfolgreichster Angler wurde Peter Müller mit 17 Punkten zum Anglerkönig 2007 ausgerufen, Vizekönig wurde Ewald Behrens mit 14 Punkten, gefolgt von Ingo Eilers (13), der für den „dicksten Jahresfang“, eine Brasse von 2560 Gramm, den Wanderpokal erhielt.

Die Ehrungen des erfolgreichsten Anglernachwuchses nahm der stellvertretende Obmann und Jugendwart Dieter Deddens vor. Kinderanglerkönig wurde Dennis Heyens, ihm folgten auf den Plätzen zwei und drei Ramon Schlangen und Christoph Stammermann. Den Titel des Jugendanglerkönigs sicherte sich Marcel Künnen, Maik Eilers und Andre Thöle-Witte erreichten die nächstens Plätze.

Sportangler können nicht nur den Fischen nachstellen und sie fangen, sie sind auch große Spezialisten im Verspeisen von Fischen, auch wenn es nicht die selbst gefangenen sind. Den Beweis dafür erbrachten sie beim großen gemeinsamen Aal- und Forellenessen, bei dem sie mit großem Appetit viele Exemplare zur Strecke brachten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.