FRIESOYTHE Josefine Kapels konnte es bis Freitagnachmittag kaum glauben. „Ich habe vorher noch nie etwas gewonnen“, so die Reekenfelderin. Und jetzt hat sie gleich den Hauptpreis gewonnen – 500 Euro. Sie hatte sich mit einem Vorschlag an der Aktion „Mensch des Jahres 2009“, einem Gemeinschaftsprojekt der Spar- und Darlehnskasse Friesoythe und der Nordwest Zeitung Friesoythe, beteiligt (die NWZ berichtete). Zwar wurden die von ihr vorgeschlagenen Personen – Maria Hömmen und Maria Meyer für ihre ehrenamtliche Betreuung von Senioren – nicht ausgewählt, aber jeder Teilnehmer nahm automatisch an dem Gewinnspiel teil, ob der Vorschlag genommen wurde oder nicht.

Anke Ganseforth von der Spar- und Darlehnskasse Friesoythe war die Glücksfee und zog den Coupon von Josefine Kapels. Doch nicht nur sie wurde für die Teilnahme an der Aktion „Mensch des Jahres“ belohnt. Heribert und Gisela Wilmes aus Friesoythe gewannen 300 Euro und Inge Gamers aus Friesoythe erhielt 200 Euro. Am Freitag überreichten die Spadaka-Vorstände Johannes Wilke und Nikolaus Hüls die Gewinne und Blumen in den Räumen der Bank. „Ihnen haben wir es zu verdanken, dass die Auswahl an den Menschen des Jahres so groß war“, sagte Wilke. Er hoffe, dass durch diese Aktion auch andere Menschen motiviert werden, sich für andere einzusetzen.

Wilmes kündigte schon jetzt an, mit dem Gewinn die Friesoyther Kinder- und Jugendchöre zu unterstützen. Das passt auch zu seinem Vorschlag: Er hatte Kirchenmusikerin und Chorleiterin Rebecca Voss vorgeschlagen.

Zu den Menschen des Jahres 2009 wurden – wie berichtet – Mechthild Preut aus Barßel und Norbert Bögershausen aus Friesoythe gewählt und während des Neujahrsempfangs der NWZ in der vergangenen Woche ausgezeichnet.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.