GEHLENBERG GEHLENBERG/KP - Lob und Anerkennung wird dem Schützenverein Gehlenberg im Jahre seines 100-jährigen Bestehens von vielen Seiten gezollt. „Schon vor Jahren hat der Verein erkannt, dass nicht nur Tradition, sondern auch der Schießsport im Verein eines festen Platz einnehmen muss“, sagt Kreisschützenpräsident Heinz-Georg Prahm.

Und auch Friesoythes Bürgermeister Johann Wimberg lobt die Gehlenberger „Grünröcke“: „Es ist dem Schützenverein gelungen, über zehn Jahrzehnte hinweg ebenso aktiv wie attraktiv zu bleiben und engagierte Mitglieder zu finden.“

Der 100. Geburtstag wird vom 7. bis 9. Mai mit einem großen Jubiläumsschützenfest – gleichzeitig das Kreisschützenfest – gefeiert.

Start ist morgen, Sonnabend, mit einem Jugendtanz. Ab 21 Uhr spielt die Gruppe „Pick Up“. Am Sonntag treffen sich die Schützen um 9 Uhr zum Festhochamt in der Pfarrkirche St. Prosper. Gegen 13 Uhr treten die Schützen bei den Kompanielokalen an. Ab 14 Uhr werden am Dorfpark die auswärtigen Vereine und Kapellen begrüßt. Im Dorfpark wird am Sonntag auch das amtierende Königspaar Bernd und Monika Reiners nebst Throngefolge in einer Pferdekutsche vorfahren, in diesem Jahr erstmals auch das neue Kaiserpaar Bernhard und Bernhardine Steenken.

Nach den Festansprachen und Grußworten kann der große Festumzug unter der Begleitung von fünf Musikkapellen starten. Die Kinder der Grundschule werden sich beteiligen. Die 4. Klasse wird in alten Kostümen zeigen, wie man früher zu Festen gekleidet war. Gegen 19.30 Uhr wird das erste Gehlenberger Kaiserpaar im Festzelt empfangen. Im Dorfpark soll gegen 21 Uhr zum Zapfenstreich von den Musikanten aus Neuvrees, Bollingen, Neuscharrel und Gehlenberg aufgespielt werden. Am Montag beginnt um 9.30 Uhr im Festzelt der Frühschoppen. Gegen 12 Uhr wird der neue König proklamiert. Zur Inthronisation treten die Schützen um 16 Uhr (Pfarrpark) an.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.