ELLERBROCK Der Kaninchenzuchtverein I 20 Friesoythe hat zurzeit 48 erwachsene und 10 jugendliche Mitglieder. Das ganze Jahr über hegen und pflegen die Kleintierzüchter ihre liebgewonnenen Vierbeiner. Einmal im Jahr werden die Kaninchen aber besonders herausgeputzt. Immer dann, wenn die Lokalschau in der kleinen Turnhalle des Sportvereins Ellerbrock vor der Tür steht. Dann zeigt sich die züchterische Jahresarbeit.

Mit etwa 150 Kaninchen aus 21 Rassen und Farbschlägen vom Deutschen Riesen bis zum Hermelin war am Sonnabend alles auf der 54. Lokalschau des KZV I 20 Friesoythe vertreten. Die Lokalschau, klein aber fein, zählt zu den wichtigen Veranstaltungen in der Stadtgemeinde Friesoythe. Insgesamt 18 Züchter stellten ihre Tiere in den Käfigen zur Schau. Den Titel des Vereinsmeisters bei den Senioren holte sich Paul Bröker mit der Rasse Lohkanichen. Vereinsmeisterin bei den Junioren wurde Lisa Wessels mit der Rasse Zweigwidder weißgrannenfarbig schwarz. „Auf der Schau präsentieren unsere Züchter nun wieder ihre züchterische Arbeit“, meinte Vorsitzender Hugo Rosenwinkel bei der Eröffnung. Besonders erfreulich sei, dass sich Kinder und Jugendliche als Tierfreunde engagieren. Mit 42 Tieren war der Nachwuchs dabei.

Dem SV Ellerbrock dankte der Vorsitzende für die Überlassung der Turnhalle. Für seinen besonderen Einsatz für den Verein kürte Rosenwinkel Züchterfreund Werner Schumacher aus Friesoythe zum „Züchte des Jahres“. „Der Friesoyther Kaninchenzuchtverein leistet einen hervorragenden Beitrag zur Heranführung jungen Menschen an den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren“, betonte der Bürgermeister der Stadt Friesoythe Johann Wimberg, der die Schirmherrschaft über die Lokalschau übernommen hatte. „Die Friesoyther Kleintierfreunde züchten gute Rassen“, meinte MdL Renate Geuter. Der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Weser-Ems Georg Hogeback aus Cloppenburg bescheinigte dem Verein I 20 gute Zuchtmaterial zur Schau gestellt zu haben. Für eine 25jährige Mitgliedschaft zeichnete Hogeback den Züchterfreund Bernd Rieken, Friesoythe.

mit der Silbernadel aus.

Die Ergebnisse: Vereinsmeister: Paul Bröker (Loh), Junioren: Lisa Wessels (Zwergwidder); Zeichnungstier: Josef Meyer (Zwergwidder); Bester Rammler: Hugo Rosenwinkel (Hasen rotbraun); Beste Häsin: Paul Bröker (Loh), Besten drei vorangemeldeten Tiere: Martin Albers (Sachsengold), Paul Bröker (Loh), Cordula Jansen (Deutsch Widder grau), Pokale: Hugo Rosenwinkel (Hasen); Werner Schumacher (Kleinsilber schwarz); Carsten Schiwy (Holländer), Josef Meyer (Zwergwidder), Alfons Loots (Blaurexe), Christoph Stammermann (Blaue Wiener), Anja Thyen (Kleinsilber gelb), Jasmin Schiwy (Holländer), Leana Thoben (Zwergwidder), Lisa Wessels (Zwergwidder).

Landesverbandesehrenpreis: Hugo Rosenwinkel (Hasen rotbraun); Paul Bröker (Loh), Kreisverbandsehrenpreis: Thomas Rickermann, (Dailenarr), Josef Meyer (Zwergwidder), Zuchtgemeinschaft Olliges (Sachsengold); Jugendkreisverbandsehrenpreis: Lisa Wessels (Zwergwidder):

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.