Friesoythe Von einem „schönen, zugleich aber traurigen Anlass“ sprach Friesoythes Bürgermeister Sven Stratmann am Montag, bevor er den Kindergärten Grüner Hof, Scheefenkamp, Christophorus und Don Bosco eine Spende von insgesamt 4256 Euro überreichte.

Es sei immer schön, wenn Gelder vergeben würden, vor allem, wenn es um Kinder gehe, sagte Stratmann. Gleichwohl sei es auch immer traurig, wenn ein Verein sich auflöse. Zustande gekommen ist die Spende, weil sich der Jugendspielmannszug Friesoythe nach 42 Jahren auflösen musste – aus Mangel an Nachwuchs. Letzter Wunsch des vor einem Jahr verstorbenen langjährigen Vorsitzenden Wilfried Rolfes war es, das Restguthaben des Vereins an die Kindergärten in Friesoythe zu spenden. In den jeweiligen Einrichtungen sollen die Spenden dann, Rolfes’ Wunsch entsprechend, für die musikalische Früherziehung der Kinder verwendet werden.

„Wilfried war sozusagen der Motor des Vereins“, sagte Bernd Rieken, der sich als Schriftführer des Spielmannszugs um die formale Auflösung des Vereins gekümmert hat. Nicht nur Rieken bedauert die Auflösung des Vereins. „Die Spende ist ganz toll, aber es wäre natürlich schöner, wenn es den Spielmannszug noch gebe“, sagte etwa Gabi Tepe, Leiterin des Don-Bosco-Kindergarten.

Die Summe wird nun nach einem Verteilungsschlüssel entsprechend der Größe der Einrichtungen verteilt. Der Kindergarten Christophorus erhält 1528 Euro, Don Bosco freut sich über 1052 Euro, der Kindergarten Grüner Hof bekommt 850 Euro, die Kinderkrippe Grüner Hof 339 Euro, der Kindergarten Scheefenkamp erhält 487 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.