DANGASTERMOOR Im frisch erweiterten Vereinsheim fand jetzt die Jahreshauptversammlung des TuS Dangastermoor statt. 58 Mitglieder waren gekommen.

Im Mittelpunkt des Berichts des 1. Vorsitzenden Kurt Ehlen stand die Erweiterung des Vereinsheimes im vergangenen Jahr. Stolz betonte er, dass das Heim von wenigen, überwiegend älteren Mitgliedern, unentgeltlich erweitert wurde, darunter Harald Hörmann, Siegfried Kaiser und Wolfgang Pförtner. Der Vorsitzende dankte allen Personen, die den Bau unterstützt haben. Für seinen herausragenden handwerklichen und finanziellen Einsatz lobte Ehlen Tim Kaiser.

Vorgestellt im Verein wurde Iris Kaiser als neue Übungsleiterin für Zumba-Kurse. Zumba ist eine Mischung aus Tanz- und Aerobicelementen. Zumba verbindet Hip-Hop, Samba, Salsa, Merengue, Mambo, Kampfkunst und einige Bollywood- und Bauchtanzbewegungen. „Durch dieses neue Angebot konnte der TuS Dangastermoor 50 neue Mitglieder aufnehmen“, sagte Ehlen stolz. Somit hat der Club zurzeit 922 Mitglieder und nähert sich so langsam der 1000er-Marke. Erfreut war Ehlen darüber, dass die Fußballabteilung mit Carsten Paukstadt einen neuen Abteilungsleiter präsentieren konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Ehrungen standen bei der Versammlung auf dem Programm. Seit 65 Jahren gehört Marga Schmidt dem Verein an. 50 Jahre dabei sind Erna von Minden, Hilde Seifert, Elfriede Metelmann und Klaus Ahlers; 35 Jahre Thomas Budde, Oliver Cop, Michaela Knoche, Hildburg Marschall und Werner Siebert; 20 Jahre Sven Ahlers, Nicole Buschmann, Marianne Gramberg, Gerda Kozicki, Rosita Mecklenburg, Hanna Onken, Gertrud Straten und Hermann Wolf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.