Zetel Wer die Leute auf dem Zeteler Markt am Mittwoch fragt, seit wann sie schon jeden Markt-Mittwoch in Zetel mitfeiern, bekommt ständig die Antwort: „Schon ewig!“ Das erklärt, warum die Besucher so viele Bekannte auf dem Zeteler Markt treffen – weil ein Großteil der Besucher Stammgäste auf dieser größten Open-Air-Party im Friesischen und Ostfriesischen Raum ist.

Die Gruppen, die am Mittwoch über den Markt gezogen sind, arbeiten im wirklichen Leben miteinander, gehen zusammen zur Schule, sind alte Freunde oder Verwandte. So wird der Besuch beim Zeteler Markt für viele zum Betriebs-, Schul- oder Familienausflug.

Am Mittwoch zogen zwischen 60 000 und 80 000 Menschen aus der ganzen Region über den Markt – und anders als an den anderen Markttagen war ab dem Vormittag kaum noch ein einziges Kind zu sehen. Am Wochenende und am Montag feiern die Familien, am Mittwoch die Erwachsenen. Nur auf dem Viehmarkt in aller Früh standen so manche Mädchen mit sehnsuchtsvollem Blick im Stroh und streichelten Ponys.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Artikel, Fotos und Videos vom Zeteler Markt finden Sie in unserem Online-Spezial.

Ab elf Uhr am Vormittag gehörte der Markt dem Partyvolk. Aus dem Festzelt auf dem Ohrbült wurde ein Disco-Zelt, aus dem die Bässe durch ganz Zetel dröhnten, an den Getränkebuden drängten sich die Besucher an den Tresen und im Minutentakt stoppten Sonderbusse voller Marktbesucher aus den umliegenden Gemeinden. Da spielte auch der Regen keine Rolle. Schließlich kommen die Besucher seit Jahren immer mittwochs zum Markt, egal bei welchem Wetter.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos 
Ein Video unter   www.nwzonline.de/videos 
Ein Video unter   www.youtube.com/sachanchannelyoutube.de 
Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.