Zetel Im August soll der Verkauf starten, die Erschließungsmaßnahmen im September: Das Neubaugebiet Zetel-Süd kommt seiner Umsetzung mit großen Schritten näher. Am Montagabend fasste auch der Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Zetel einstimmig den Satzungsbeschluss. Die allerletzte Hürde ist jetzt der Gemeinderat, der die Entscheidung des Ausschusses in seiner nächsten Sitzung (Dienstag, 14. August, 19 Uhr im Schloss Neuenburg, Sitzungssaal) noch absegnen muss.

Die Erschließungsarbeiten sind bereits ausgeschrieben. Wenn alles nach Plan läuft, könnte mit den Tiefbauarbeiten noch im September begonnen werden. Bei normaler Witterung wären die Arbeiten dann noch in diesem Jahr beendet, so dass die Grundstückskäufer über die Wintermonate ihren Hausbau planen und im kommenden Jahr den Plan in die Tat umsetzen können. Neben vielen Grundstücken für Einfamilienhäuser gibt es auch Flächen für Mehrparteienhäuser.

Vermarktung startet am 28. August

Der Verkauf der Grundstücke startet am 28. August mit einer Informationsveranstaltung im Wehdehof (Gaststätte Tepe), Neuenburger Straße 12, um 18 Uhr. Bauleitplaner Detlef Kant wird dort noch einmal das Baugebiet vorstellen und etwaige Fragen der Interessenten beantworten.

Wer ein Grundstücke kaufen möchte, kann sich bei dem Informationsabend verbindlich ein Grundstück aussuchen. Wer das neue Heim selbst nutzen möchte, bekommt den Vorzug. Die Auswahl erfolgt entsprechend der Reservierungsliste. Wer sich also schon ein Grundstück vorgemerkt hat, sollte zu dem Info-Abend kommen oder einen Vertreter schicken, um zu zeigen, dass weiterhin Interesse besteht.

Das Interesse an dem Baugebiet ist groß: 80 bis 90 Bauplätze sollen auf dem etwa 9,87 Hektar großen Areal entstehen. Auf einer vorläufigen Interessentenliste haben sich mehr als 100 eingetragen. „Die Erfahrung zeigt aber, dass beim Informationsabend davon etwa 30 bis 40 Prozent kommen“, erklärt Detlef Kant, Bauleitplaner bei der Gemeindeverwaltung. Dennoch sei die Nachfrage an den Grundstücken in dem Neubaugebiet sehr groß. Der Informationsabend, mit dem die Vermarktung beginnt, findet am 28. August im Wehdehof statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie teuer die Grundstücke werden, könne noch nicht genau beziffert werden. Das hängt auch davon ab, wie teuer der Bau der Straßen, Abwasserkanäle und der Straßenbeleuchtung wird. Angebote von Tiefbaufirmen lägen aber noch nicht vor.

Voraussichtlich werden die Grundstücke aber in drei Preisklassen vermarktet. Die obere Preiskategorie betrifft vor allem die Grundstücke an den ruhigeren Außenlagen des Gebiets. Der Quadratmeterpreis wird hier vermutlich etwa bei 75 Euro liegen. Etwa 70 Euro sind es für die Grundstücke der mittleren Kategorie und 65 Euro in der unteren Preisklasse.

Die Vermarktung der Grundstücke hat sich etwas verzögert, weil die Planung noch einmal überarbeitet werden musste. Da an einer Stelle festgestellt wurde, dass der Boden nicht tragfähig genug ist, stand man bei der Gemeindeverwaltung vor der Frage, ob man den weichen Boden auskoffern und mit Sand auffüllen soll – was sehr teuer geworden wäre und letzten Endes die Grundstückskäufer getroffen hätte – oder das Regenwasserrückhaltebecken an diese Stelle verlegt. In der Verwaltung entschied man sich für zweite Variante, was allerdings dazu führte, dass die Planung noch einmal überarbeitet werden musste.

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.