Zetel Das Soziales Kaufhaus in der Bohlenberger Straße in Zetel hat in den letzten Wochen aufgerufen, Gegenstände aus dem Haushalt zu spenden. Viele Menschen haben in der Corona-Krise, in der sie möglichst viel Zeit zu Hause verbringen sollen, die Möglichkeit genutzt, Dachböden, Keller oder Schränke aufzuräumen. „Da hatten wir wohl den richtigen Riecher zur richtigen Zeit“, sagt Andre Sabzog, Vorsitzender des Kaufhaus-Vereins. „Die Resonanz war überwältigend.“

Was die Menschen in ihren Häusern gefunden und aussortiert haben, kann sich sehen lassen: „Wir haben schönes Porzellan und Gläser bekommen. Ebenso sind die Regale mit Haushaltsgeräten wie Mixern, Kaffeemaschinen und Wasserkochern randvoll. Darüber hinaus gab es tolles Spielzeug, das wir nun alles zum Kauf anbieten können“.

Da das Team des gemeinnützigen Vereins „Soziales Kaufhaus Friesland“ alle ehrenamtlich im Sozialen Kaufhaus arbeiten, werden von dem Erlös wieder Vereine und Institutionen in Friesland und umzu unterstützt, kündigt Nicole Peters vom Kaufhaus-Verein an. „Das Kaufhaus dankt allen Spendern. Und ein besonderer Dank geht an das Vermieterehepaar Husmann.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Otto und Johanna Husmann war es eine Herzensangelegenheit, dem Kaufhaus zu helfen. So wurde dem Kaufhaus die Miete für den Monat April erlassen. „Es ist für meine Frau und mich selbstverständlich gewesen, zu helfen. Wir haben großes Glück, dass sich das Kaufhaus in unserem Haus befindet und konnten so etwas zurückgeben“, freut sich Otto Husmann.

Das Soziale Kaufhaus an der Bohlenberger Straße 13 hat zu den gewohnten Zeiten von Mittwoch bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 geöffnet. Spenden werden ebenfalls gerne entgegen genommen. Die Abstandsregeln sollen eingehalten werden und es besteht Mund- und Nasenschutzpflicht im Kaufhaus. Das Kaufhaus ist auch im Internet und bei Facebook zu finden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.