BOHLENBERGERFELD Beendet haben vor kurzem die Segelflieger der Luftsportgemeinschaft Waterkant-Zetel ihre Saison. Auf der Herbstversammlung zog jetzt der LSG-Vorsitzende Hartmut Claußen, ein Fazit der Saison. Fliegerisch war in diesem Jahr ein leichter Rückgang zu verzeichnen; es wurden ungefähr 100 Starts weniger als in der Vorsaison absolviert. Das lag nicht an mangelnder Motivation, das Wetter spielte einfach zu selten mit. Dennoch konnten auch in diesem Jahr größere Strecken von Bohlenbergerfeld aus geflogen werden; Swen Wollschläger flog mit seinem Segelflugzeug mit 727 Kilometer die längste Strecke.

Der Vereinsmeister im Streckenflug auf Vereinsflugzeugen mit dem Startort Bohlenbergerfeld heißt in diesem Jahr Dietmar Harms-Neunaber. Mit insgesamt drei Flügen erreichte er die höchste Punktzahl. Aber auch im bundesweiten Wettbewerb der „dezentralen Meisterschaft im Streckenflug“ konnten sich einige Mitglieder im Mittelfeld der niedersächsischen Wertungslisten platzieren.

Das Flugplatzfest war auch in diesem Jahr wieder ein „Highlight“. Tausende von Besuchern strömten bei bestem Wetter auf den Flugplatz, um sich über das Hobby Segelfliegen zu informieren. Auch den Interessenten des Modellsports wurde einiges geboten; die befreundeten Modellflieger des „FSMC Sande“ stellten ihr Fluggerät aus und führten es auch vor. Gastflüge, Kunstflugvorführungen und der Start mehrerer Heißluftballone rundeten das Programm ab. Die ersten Planungen für das nächste Flugplatzfest sind schon gemacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Ab in die Werkstatt!“ heißt es jetzt für die Mitglieder. Unter der Leitung des neuen Vorstandsmitglieds Tim-Djure Lucas müssen die regelmäßigen Wartungen am Fluggerät durchgeführt werden, denn schon zu Ostern soll der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden.

 @ Mehr Infos unter http://www.segelflieger-zetel.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.