Wangerooge Seit Jahren beklagen Anlieger und Grüne Wangerooger bei der Gemeindeverwaltung, dass auf einem Baugrundstück am Dorfgroden Bauschutt gelagert wird. Neben Baumaschinen und Gerüstmaterial landet dort auch der Bauschutt anderer Baustellen – „das ist quasi ein Lagerplatz inmitten eines reinen Wohngebiets“, sagt Grüne-Ratsmitglied Peter Kuchenbuch-Hanken.

Er hat nun den Landkreis Friesland als Aufsichtsbehörde eingeschaltet. Und von dort erhielt er die Information: „Die Lagerung des Bauschutts ist nicht rechtmäßig. Insbesondere ist die Annahme von Bauschutt aus anderen Baumaßnahmen nicht gestattet.“ Allerdings darf der Eigentümer dort Baumaterialien und Baumaschinen/-gerüste lagern, weil er laut Baugenehmigung jederzeit mit Bau beginnen darf.

Die Naturschutzbehörde beim Landkreis wird eingreifen, erfuhr er. „Ich ärgere mich, dass ich den Schritt zur Kreisverwaltung nicht schon früher gemacht habe“, sagt Kuchenbuch-Hanken.

Denn auf Nachfragen bei Wangerooges Bau- und Ordnungsamtsleiterin Beate Grimm habe es seit Jahren stets die gleiche Antwort gegeben: Alles sei rechtens – die Lagerung von Maschinen und Baumaterial wie auch von Bauschutt –, da der Eigentümer eine Baugenehmigung hat. Zuletzt sei die Auskunft eingegangen, dass der Bauantrag bis 2021 verlängert wurde.

„In den letzten Wochen wurde dort dann aber sogar erneut Bauschutt von einer externen Baustelle aus dem Dorfnorden auf das Grundstück gebracht, Anwohner haben dies sogar gefilmt“, berichtet Kuchenbuch-Hanken. Deshalb wandte er sich nun an Bau- und Umweltamt beim Landkreis. „Wir hoffen, dass hier nun endlich etwas passiert!“

Er weist außerdem darauf hin, dass vom 1. Juni bis 15. September laut Gefahrenabwehrverordnung ein 1,90 Meter hoher blickdichter Bauzaun aufzustellen ist. „Auch dies konnte seit Jahren hier im Dorfgroden nicht durchgesetzt werden“, so der Grüne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.