Wangerland Die SPD Wangerland veranstaltet wieder eine Seniorenfahrt: Am Mittwoch, 16. August, geht es ab 8 Uhr aus den verschiedenen Ortschaften nach Wilhelmshaven, denn „auch vor der eigenen Haustür gibt es viel zu sehen und zu entdecken“, so Gemeindeverbands-Vorsitzender Johann Wilhelm Peters. Darüber hinaus hat sich in Wilhelmshaven innerhalb weniger Jahre vieles verändert.

Eine geführte große Stadtrundfahrt zeigt zunächst viele unbekannte Ecken der Nachbarstadt. Danach fahren die SPD-Senioren zur Marine zum Mittagessen in der Truppenküche.

Am Nachmittag öffnet der Marine-Stützpunkt seine Tore. In dieser Zeit bietet sich die Gelegenheit, einen Einblick in den „Arbeitsplatz Marine“ zu bekommen. Die Besucher haben unter anderem die Möglichkeit, an Bord der Fregatte „Bayern“ Seeluft zu schnuppern. Die Tauchergruppe Wilhelmshaven demonstriert ihr Können in einem Tauchcontainer. Zu ihren Hauptaufgaben zählen das Instandsetzen und Warten der kompletten Marine-Hafenanlage. Durch Bullaugen können die Besucher die Soldaten bei ihrer Arbeit beobachten. Zudem stellen sie ihre Ausrüstung vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Möglich ist auch die Teilnahme an einer kleinen Hafenrundfahrt auf einer Marinebarkasse.

Um 16 Uhr ist ein gemeinsames Kaffeetrinken mit Kuchenessen in der Wasserski-Anlage in Hooksiel geplant. Die Heimfahrt in die einzelnen Orte soll gegen 17 Uhr beginnen. Ein Kostenbeitrag von 25 Euro € wird im Bus erhoben.

Anmeldungen an Klaus Lammers (Tettens), Tel. 04463/1492, Marianne Kaiser-Fuchs (Wiarden), Tel. 04463/ 1567, und Richard Herfurth (Hooksiel), Tel. 04425/1038.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.