GRABSTEDE Die Schießstände wurden sorgfältig renoviert. Und bald wird das Schützenfest gefeiert.

Von Kai Hippen

Der „Tag der offenen Tür“ in der gerade mit großer Sorgfalt renovierten Schützenhalle in Grabstede war ein großer Erfolg. So bewertete der Vorstand des Schützenvereins die Aktion: „Alle Schießstände waren gut genutzt, auf dem Kleinkaliber-Stand wurden mehr als 800 Schuss abgefeuert.“ Auch der „Schießparcours für Jung und Alt“ habe sehr guten Zuspruch gefunden, 200 Starts in fünf Disziplinen wurden gezählt. Die Gewinner werden vom Verein schriftlich benachrichtigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Schützenhalle am Dorfplatz in Grabstede steht nun ein Zehn-Meter-Stand für Luftdruck- und Federwaffen zur Verfügung, geeignet für Rechts- wie für Linkshänder. Auf dem 25-Meter-Kleinkaliber-Stand wird mit Sportpistole, Standardpistole und mit der Olympischen Schnellfeuerpistole geschossen.

Die Trainingszeiten sind: mittwochs von 17 bis 19 Uhr Kleinkaliber-Sportpistole, freitags 17 bis 19 Uhr Jugendtraining sowie 20 bis 22 Uhr Luftgewehr, Luftpistole und KK-Sportpistole (auch sonntags von 10 bis 12 Uhr). Die Sportleiter stehen Interessierten für weitere Auskünfte gern zur Verfügung.

Neben der Vorsitzenden des Vereins, Tanja Coldewey, gehören ihr Stellvertreter und Webmaster Jan Gobba, Kassenwart Jens Bitter, die Sportleiter für Luftdruckwaffen, Malte Geiger, und Feuerwaffen, Ulrich Gobba, Jugendleiter und Pressewart Gerd Müller sowie Schriftführer Matthias Grüttner zum Vorstand. Den Festausschuss bilden Alexandra Schaffrath, Michaela Bitter, Claudia Bretting und Yvonne Bojahr.

Alle gemeinsam sind nach dem erfolgreichen „Tag der offenen Tür“ schon wieder mit Vorbereitungen für das nächste große Ereignis beschäftigt. Vom 20. bis 22. Juli wird zum Grabsteder Schützenfest eingeladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.