Straße
Verkehr durch Varel wieder zweispurig

Bild: Traute Börjes-Meinardus
Seit Mittwochmittag rollt der Verkehr auf der Bürgermeister-Heidenreich-Straße in Varel wieder zweispurig.Bild: Traute Börjes-Meinardus
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Varel Die Bundesstraße 437 in Varel ist seit Mittwochmittag wieder in beiden Richtungen befahrbar. Seit 6. August war die Straße zwischen Neuer Straße und Hellmut-Barthel-Straße nur einspurig befahrbar. Schäden an der Fahrbahndecke und die zum Teil verdrückten Entwässerungsrinnen der Straße wurden saniert. Die Arbeiten wurden schneller fertig als geplant, ursprünglich sollte die Straße erst am 14. September wieder freigegeben werden.

Weiter geht die Sanierung der Bundesstraße 437 ab Montag in der Wesermarsch: Die Fahrbahn der Bundesstraße 437 wird von Montag, 17. September, auf einer Länge von 5750 Metern erneuert. Die Bauarbeiten finden zeitgleich zwischen Wapelergroden und Diekmannshausen sowie Schweierzoll und Schwei statt. Hierauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg hin.

Während der Bauarbeiten wird die Bundesstraße 437 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der überregionale Verkehr, insbesondere der Lkw-Verkehr, wird über die Autobahn 29, Anschlussstelle Varel, die Bundesstraße 211, Brake, und die Bundesstraße 212, Wesertunnel, in beiden Richtungen umgeleitet.

Ausschließlich für den Pkw-Verkehr wird eine innerörtliche Umleitung über die Landesstraße 862, Bundesstraße 437 und die Kreisstraße 198 eingerichtet. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 6. Oktober andauern.

Und auch in Varel kommt es ab sofort zu neuen Straßensperrungen: Anlässlich des Vareler Kramermarktes, der am Freitag beginnt, sind seit Mittwoch die Windallee ab Höhe Rathaus, die Mühlenstraße vom Schlossplatz bis zur Düsternstraße und die Drostenstraße komplett gesperrt. Der gesperrte Bereich Windallee/Mühlenstraße kann über die Hellmut-Barthel-Straße/Dangaster Straße/Düsternstraße beziehungsweise Neuwangerooger Straße umfahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren