Varel Auch in Coronazeiten gibt die Stadt Varel Berechtigungsausweise heraus, die für Bürger mit geringem Einkommen einige Vergünstigungen und Gutscheine vorsehen. Anspruchsberechtigt sind Personen, deren Einkommen 120 Prozent des Bedarfssatzes für Arbeitslosengeld II nach dem Sozialgesetzbuch II oder Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Sozialgesetzbuch XII nicht übersteigt.

Die Berechtigungsausweise können von Dienstag, 12., bis Freitag, 15. Mai, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr und von Montag, 18., bis Mittwoch, 20. Mai, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr in der Halle der Weberei an der Oldenburger Straße 21 abgeholt werden.

Nachweise über das Einkommen und die Belastungen (Leistungsbescheid des Job-centers, Bewilligungsbescheid über eine Grundrente) müssen vorgelegt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Bürger werden gebeten, bei Betreten der Weberei eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten.

Der Berechtigungsausweis enthält jeweils zehn Freikarten für das Quellbad in Dangast und das Hallenbad in Varel, sechs Gutscheine in Höhe von je einem Euro für eine kulturelle oder sportliche Veranstaltung im Bereich der Stadt Varel, fünf Gutscheine in Höhe von je einem Euro für eine Fahrt mit dem Bus, einen Gutschein für eine Hin- und Rückfahrt der Deutschen Bahn AG nach Oldenburg oder Wilhelmshaven, zwei Gutscheine in Höhe von je zwei Euro für eine Fahrt mit einem Nachttaxi sowie je einen Gutschein für die Niederdeutsche Bühne Varel.

Der Ausweis berechtigt auch zum freien Eintritt bei Veranstaltungen, die von der Stadt Varel ausgerichtet werden. Entsprechend der persönlichen Bedürfnisse kann zusätzlich ein weiterer Gutschein der Bahn, je zwei weitere Besuche des Hallenbades und des Dangast Quellbades oder ein zusätzlicher Gutschein für die Niederdeutsche Bühne Varel hinzugewählt werden.

Die Vergünstigungen und Gutscheine können nur eingelöst werden, wenn die damit verbundenen Angebote tatsächlich stattfinden beziehungsweise zugänglich sind. Die Stadt weist darauf hin, dass sich wegen Beschränkungen zur Bekämpfung des Coronavirus kurzfristig Absagen oder Einschränkungen ergeben können.

Ansprechpartner für Rückfragen ist Rüdiger Drewes vom Fachbereich Soziales unter Tel. 04451/126-213 oder per E-Mail: soziales@varel.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.