Varel Die Papier- und Kartonfabrik Varel (PKV) erneuert den Schallschutz zwischen dem Werksgrundstück und den Nachbargrundstücken an der Helgoländer Straße, Nelkenstraße und Dangaster Straße. „Die bisherige Schallschutzwand ist in die Jahre gekommen, sie wird durch eine bessere ersetzt“, teilt PKV-Sprecher Sönke Klug mit. Die Nachbarn seien bereits im Juni vergangenen Jahres über die Pläne informiert worden, mittlerweile liege auch die Baugenehmigung vor. Ende Januar/Anfang Februar sollen die Bauarbeiten beginnen.

Mit modernen Schallschutz-Materialien erziele die neue Schallschutzwand eine bessere Lärmschutzwirkung als bisher. Die Schallschutzwand werde zudem vollständig bepflanzt.

Die neue Schallschutzwand werde sieben Meter hoch sein, an einigen Stellen an der Nelkenstraße fünf Meter. Die Höhe richte sich nach den Schallquellen auf dem Werksgelände. Errichtet werde sie in etwa auf der Mitte des ehemaligen Bahngeländes, der Grünstreifen hin zu den direkten Nachbarn der Fabrik werde von der PKV gepflegt. Ein Weg werde dort aber nicht angelegt. Zur Dangaster Straße hin werde es ein Tor geben, so dass das Gelände für Pflegearbeiten befahren werden kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Bauarbeiten werden insgesamt acht bis zehn Wochen veranschlagt. Ende Januar gehe es mit den vorbereitenden Gehölzarbeiten auf dem Gelände los, gleichzeitig werden Rohre als Fundamente in den Boden eingerüttelt – nicht gerammt. Das soll die Baustellengeräusche reduzieren. Dennoch müssten die Anwohner tagsüber während der Bauarbeiten mit Lärm rechnen.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.