Varel Kaum ein Durchkommen ist im Sozialen Kaufhaus an der Schlossstraße in Varel: Der ganze Laden ist voll mit Geschenkpaketen. 100 bedürftige Vareler Mädchen und Jungen werden diese Pakete mit Gutscheinen und Süßigkeiten zu Weihnachten bekommen.

Die 15 ehrenamtlichen Helfer des Sozialen Kaufhauses haben die Päckchen nach Hinweisen von Eltern, Bekannten oder Nachbarn der Kinder gepackt. Sie können ab diesen Dienstag im Kaufhaus abgeholt werden.

Leisten kann sich das Soziale Kaufhaus diese teure Aktion, weil sich das Soziale Kaufhaus seit seiner Gründung im März 2016 zu einem Renner entwickelt hat. „Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen“, sagt Helga Dobberstein, „die Vareler spenden und kaufen bei uns ein“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

10 000 Euro hat das Soziale Kaufhaus in diesem Jahr bislang eingenommen. Lang ist die Liste der Aktionen und Institutionen, die damit unterstützt werden: Gestaltung des Außenspielbereichs des städtischen Kindergartens, Integrationscafé, Schwimmkursus für muslimische Mädchen, Schlafsäcke für Kinder des Waisenhauses, Hospizbewegung Varel, Vareler Tafel und Weberei.

Auch werden unbegleitete jugendliche Flüchtlinge unbürokratisch unterstützt und auch andere bedürftige Vareler.

Dass sich die Kassen des Sozialen Kaufhauses weiter füllen, dafür sorgen die Vareler: Zurzeit kaufen sie massenweise Weihnachtsdeko im Laden an der Schlossstraße.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.