Varel Nach Auskunft der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich sind die Arbeiten an der Bundesstraße 437 in Varel pünktlich abgeschlossen worden. Die Strecke zwischen Borgstede und Varel ist damit wieder frei. Die Baustellenampeln seien bereits abgebaut worden.

Einzig die Fahrbahnmarkierungen fehlen noch, sagte Heiko Schürmann von der Landesbehörde. Sie sollen in der kommenden Woche folgen, sofern das Wetter mitspielt. Aktuell seien dort nur provisorische Fahrbahnmarkierungen in gelb vorhanden.

Auf der B 437 wurde seit Montag auf der Brücke über die Autobahn 29 in Richtung Varel, sowie am Verkehrsknotenpunkt in Varel auf Höhe der Papier- und Kartonfabrik, die Fahrbahn abgefräst und erneuert.

Für die Sanierungsarbeiten wurden Teile der Strecke abgesperrt, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, insbesondere für Autofahrer, die aus Borgstede kamen und nach Varel wollten, führte. Auch die Autobahn konnte nicht mehr wie gewohnt aus allen Richtungen von der B 437 von den Autofahrern benutzt werden.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.