Wiefels Zwei Jahre hat es gedauert – nun haben die Wiefelser eine Terrasse mit Seeblick: Die Löschteichgruppe hat mit Hilfe des Wangerländer Bauhofs und Sponsoren – den Hohenkirchener Firmen Zinsenhofer und Hildebrandt – die Plattform über dem Löschteich erneuert.

Die alte, kleinere Plattform, war alt und verrottet, deshalb haben die Männer um Arthur Janssen kräftig in die Hände gespuckt und sind es gleich richtig angegangen: Die solide Plattform aus Bongossi-Holz ruht auf einer Betonwand und Stahlträgern und soll, mit einer Sitzgruppe ausgestattet, zur Terrasse werden. „Das hält ein paar Jahre“, zeigte sich Arthur Janssen zuversichtlich.

Umgesetzt wurde das Projekt im Rahmen von „Erde und Flut“. Lenkungsausschuss-Mitglied Wolfram Sandmeier sprach den Wiefelsern und ihren Helfern Dank aus. „Ich hoffe, die Terrasse wird gut angenommen“, wünschte er. Bürgermeister Harald Hinrichs lobte das „schöne Projekt“. „Hier ist eine Oase entstanden – ich hoffe, viele finden künftig den Weg nach Wiefels hinein, um sich das anzusehen“, sagte er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alleine stehe man oft ratlos vor solchen Vorhaben, „wenn man die Last auf vielen Schultern verteilt, geht vieles leichter“, nannte er als positiven Effekt des Projekts „Erde und Flut“. „Das funktioniert wunderbar“, lobte er.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.