GöDENS GÖDENS/AKE - Die Trends der Zeit werden in der Spielvereinigung Gödens erkannt und genutzt. So baute der Verein den Gesundheitssport weiter aus und bietet jetzt auch so genannten Reha-Sport an. Das hat Auswirkungen: Die Mitgliederzahl wuchs deutlich. Darüber berichtete Vorsitzender Claus Jäkel auf der Jahreshauptversammlung.

Claus Jäkel lobte die Arbeit seines Teams. Nur mit der gemeinsamen Bereitschaft, Verantwortung in Ehrenämtern zu übernehmen, könne man erfolgreich sein, sagte er. Die SV Gödens verzeichnete allein im vergangenen Jahr einen Mitgliederzuwachs von 748 auf 809. Das zeige, dass man auf dem richtigen Kurs sei, betonte der Vorsitzende. So hatte man 2005 etwa auch mit Krankenkassen Kooperationen gesucht, um den Mitgliedern ein attraktives Sportangebot anbieten zu können.

Jäkel berichtete auch über zahlreiche Aktivitäten wie die Blau-Gelbe Nacht. Hier hätte er sich allerdings mehr Beteiligung gewünscht. Er dankte vor allem den Geschäftsleuten und Firmen für die Unterstützung zur Tombola.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neu besetzt werden musste der Posten der Kassenwartin und Geschäftsführerin. Die bisherige Amtsinhaberin Birgit Nagel geht aus beruflichen Gründen in die Schweiz, Anne Ziegeler übernahm ihre Stelle im Verein.

Weiterhin standen Ehrungen langjähriger Mitglieder an. Geehrt wurden: Adrian Bartsch, Thomas Behrendt, Nina Bengen, Kristof Börchers, Kilian Börchers, Ingo Bremer, Maria Claußnitzer, Thore Claußnitzer, Astrid Claußnitzer, Werner Fasshauer, Thomas Fritzsche, Imke Harms, Wolfgang Kasper, Simon Koick, Mirco Koick, Ulrike Langmack, Philipp Langmack, Simon Langmack, Kristina Lengsfeld, Claus-Peter Lindner, Bianca Lürsen, Jan Maas, Benjamin Mehl, Susanne Schlütemann, Rieke Schlütemann, Frauke Vogt, Hilke Weers, Manuela Wilkenjohanns, Meike Wübbenhorst und Lisa Wübbenhorst (alle 10 Jahre). Außerdem Thomas Brunken, Reent Clemens, Marlene Godau, Marco Hamacher, Sandra Löschen, Insa Otten, Torsten Sölken, Christian Thomsen, Claudia Thomsen, Bernd-Armin Traue und Heiko Uken (alle 25 Jahre) sowie Herbert Clemens, Erwin Janssen, Uwe Moldan und Johann Schilling (alle 40 Jahre).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.