JEVER Das größte Restaurant Jevers stand am Wochenende auf dem Alten Markt: Dort veranstaltete der Wirtestammtisch unter der organisatorischen Leitung von Heino K. Meyer vom „Haus der Getreuen“ das 10. Gourmet-Wochenende. Das Schlemmerfestival hat sich im jeverschen Veranstaltungskalender inzwischen fest etabliert und wird von Einheimischen und Touristen gleichermaßen gut angenommen. „Es läuft super“, sagte Meyer schon am Samstagabend, während er in seiner improvisierten Küche Lammfilets für die wartenden Gäste vorbereitete. Neben Meyer hatten Stefan Eden (Zitronengras im Schützenhof), Oliver Jache (Jever Faß) und Heiner Lenz (Forsthaus Upjever) ihre Küchen in Pagoden-Zelte auf den Alten Markt verlegt. Jeder setzte auf der Speisekarte besondere Akzente – von deutschen Wildgerichten über erlesenen Fisch wie Zander mit Trüffel bis zu asiatischen Spezialitäten. Für die Getränke sorgten Ralph Meyer und Karin Simon von der Bier-Akademie.

Die Gäste konnten von Küche zu Küche wandeln, den Köchen bei der Arbeit zusehen, sich für ihr Lieblingsgericht entscheiden und dann im großen Zelt an einem der zahlreichen Tische Platz nehmen.

Dort saßen auch Hildegard und Johann Nöth sowie Barbara und Peter Jaspers aus Jever, die sich u. a. für Lammfilet, Lammhaxe, Rinderfilet und gefüllte Champions entschieden hatten. „Wir sind Stammgäste und freuen uns schon jedes Jahr auf das Schlemmerfest“, sagte Hildegard Nöth.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntagabend zog Heino K. Meyer zufrieden Bilanz: „Der Freitag war super, der Sonnabend spitzenmäßig – erst am Sonntagnachmittag riss der Besucherstrom aufgrund des nasskalten Wetters ab.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.