Sande Das Gebäude steht schon seit rund einem Jahr, das komplizierte Innenleben allerdings ist nach erfolgreichem Testbetrieb erst seit wenigen Wochen startklar: Am Donnerstagabend hat Reichelt Elektronik in Sande vor rund 170 Gästen aus Wirtschaft und Politik sein neues Logistikzentrum offiziell in Betrieb genommen. Rund neun Millionen Euro hat der Elektronik-Versender investiert.

Mit der Erweiterung der Lagerlogistik auf eine Kapazität von 150 000 Artikel eröffnet sich das Unternehmen die Möglichkeit für kontinuierliches Wachstum und eine fortschreitende Internationalisierung, so Geschäftsführer Ulf Timmermann. In Zukunft will das Unternehmen seine Aktivitäten verstärkt in die europäischen Länder ausweiten.

Bereits 2010 eröffnete Reichelt einen Online-Shop für Österreich und die Schweiz. Die Expansion nach Großbritannien 2016 war ebenso sehr erfolgreich. Die Gewinne aus dem europäischen Ausland machen etwa zehn Prozent des Gesamtumsatzes aus und bilden ein wichtiges Standbein für das Unternehmen. Im April erweitert Reichelt seinen Geschäftsbereich auf Frankreich. Weitere Länder stehen bereits in der Planung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Mit der Eröffnung des Logistik-Zentrums steht Reichelt eine hochmoderne skalierbare Logistik zur Verfügung, die durch ihre schnellen Prozesse und der absoluten Kostenkontrolle die Basis für die Weiterentwicklung des Unternehmens bildet. „Versandtechnisch können wir schon heute 10 000 Pakete pro Tag abwickeln“, so Timmermann, so dass wir für die nahe und ferne Zukunft gerüstet sind.“

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.