Dangast Seit rund 20 Jahren leiten Wegweiser Urlauber und Tagestouristen durch das Nordseebad Dangast. Die blau-weißen Schilder weisen auf Imbiss-, Übernachtungs- sowie Kultur- und Freizeitangebote hin. Sie sind nun zum Teil allerdings verblichen und einige auch nicht mehr aktuell. Deshalb planen die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Varel, der Kur- und Fremdenverkehrsverein Nordseebad Dangast sowie die Kurverwaltung Dangast jetzt gemeinsam die Überarbeitung der Beschilderung im Nordseebad Dangast.

Die Beschilderung dient nicht zu Werbezwecken, sondern der Wegführung und soll von den passierenden Fahrzeugen aus gut lesbar sein. Neben dem Namen werden die neuen Schilder zur schnellen Orientierung Piktogramme der entsprechenden Branchen darstellen. An der kostenpflichtigen Beschilderung können sich Gewerbetreibende beteiligen, die ein gästerelevantes Angebot vorhalten, wie beispielsweise Fahrradverleih, Restaurant oder auch Übernachtungsbetriebe ab neun Betten.

Interessenten können sich bis zum 3. Mai bei Berit Wodtke vom Kurverein bewerben per E-Mail: info@dangast-auf-achse.de. Die Vergabe der zur Verfügung stehenden Plätze erfolgt nach Eingangsdatum des Auftrags. Die Beschilderung hat eine Gültigkeit von fünf Jahren und erfolgt nach den Vorgaben der Straßenverkehrsordnung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alle bisherigen Schilderinhaber werden in den nächsten Tagen angeschrieben und darüber informiert. In diesem Zusammenhang werden alle Aufsteller von privaten Schildern im öffentlichen Raum aufgefordert, diese zu entfernen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.