Schortens Spätestens ab 17. April soll auf der B 210 im Bereich des Autobahnkreuzes Wilhelmshaven wieder freie Fahrt herrschen: Laut Heiko Schürmann von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich soll dann die Bodenwelle auf beiden Fahrbahnen beseitigt sein.

Seit Monaten gilt auf dem einige hundert Meter langen Teilstück in beide Fahrtrichtungen Tempo 60, weil sich die Straße rund um einen Betonschacht mit einer Wasserleitung stark gesenkt hat. Der Auftrag zur Reparatur der Straße wurde nun vergeben – und damit könnte es eigentlich bereits losgehen, wenn nicht die Temperaturen zum Asphaltaufbringen noch zu niedrig wären.

Geplant ist, während der Reparatur den Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeizuleiten – dann wird es nochmals eng dort. Die Bundesstraße wird dann mit einer Schotterpiste provisorisch verbreitert, darauf kann nur langsam gefahren werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die neue Schilderbrücke, für deren Bau die Tempo 60-Zone ursprünglich eingerichtet worden war, soll demnächst aufgestellt werden. Dazu wird die Bundesstraße beidseitig stundenweise voll gesperrt – wahrscheinlich nachts, sagte Heiko Schürmann auf Nachfrage der NWZ .

Bereits in dieser Woche soll die Einengung der Fahrbahnen aufgehoben werden. Die neuen Leiplanken, für deren Bau die Straße auf eine Spur verengt worden war, sind fertig.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.