Betrifft: Interview zum Thema Autohof in Ellens, NWZ vom 8. Februar

Außer der Argumente des Landschafts- und Klimaschutzes sollte auch folgendes bedacht werden: Welcher LKW-Fahrer der an seinem Ziel angekommen ist (WHV Jadeweser-Port), wird übernachten wollen oder können? Nach Be- oder Entladung auf dem Rückweg sicherlich auch nicht.

Ein Spiel- oder Vergnügungscenter zieht auch automatisch Kriminelle und Drogendealer an. Auch wir sind hierher gezogen, weil wir die Ruhe auf dem Lande einem Stadtleben vorziehen. Wir sind eigentlich mit dem Windpark Hiddels schon mehr als genug bedient und möchten keinen Autohof und schon gar nicht ein Gewerbegebiet.

Bärbel, Peter und Leonie Steiner

Steinhausen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.