WADDEWARDEN „Wenn dat üm de Wurst geiht“ heißt das neue Stück der Speelkoppel Waddewarden. Am 8. Januar 2010 feiert es um 20 Uhr im „Waddewarder Hof“ Premiere.

In der Komödie in vier Akten von Fred Redmann geht es um den Wettbewerb zwischen dem Dorfschlachter Peter Mett (Roland Alken) mit seinem Gesellen Ha Jo (Axel Foken) und der Marktleiterin eines Supermarktes Beate Stömer (Insa Schünemann).

Seit der neue Supermarkt eröffnet hat, bleiben beim Dorfschlachter die Kunden weg. Daher versucht Peter Mett, die Kunden wiederzugewinnen, was den Dorfpolizisten Hermann Pütscherbeck (Erhard Gogler) auf den Plan ruft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als die Marktleiterin dem Dorfschlachter das Angebot macht, als ihr Angestellter bei ihr zu arbeiten, kommt es zu einer Wette. Beide einigen sich darauf, wer am nächsten Sonnabend weniger Umsatz als der andere macht, muss das Feld räumen.

Um die Kundschaft anzulocken, engagiert Peter kurzerhand die Stripperin Ludmila Lendenfein (Bärbel Focken). Sie soll den Verkauf ankurbeln. Dies bringt die spießige und vermögende Magda Hansen (Gisela Harms) in Rage, als sie zufällig mit ihrer Tochter Cicilie (Christel Friedrichs) mit ansehen muss, wie Ludmila eine Kostprobe ihres Könnens zeigt.

In dem Stück geht es drunter und drüber und es gibt viel zu lachen: So will Cicilie Nachhilfe im Strippen bekommen und Ha Jo wird zum Kriminellen. Peter Mett und Magda Hansen müssen sich zusammenraufen. Doch wie das Stück endet, wird noch nicht verraten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.