Zetel Seit Jahren baut Stephan Krause zum Zeteler Markt seine Miniaturen der Buden und Fahrgeschäfte in Zetel auf – und die detailgetreu und liebevoll gestalteten Modelle sorgen jedes Jahr für viel Aufmerksamkeit. In diesem Jahr dient die Präsentation des Markt-Modells im Bürgerbüro der Gemeinde zum ersten Mal einem guten Zweck: Es werden bei der Präsentation Spenden für das Projekt „Flugkraft“ von Marina Proksch-Park gesammelt.

Es handelt sich um ein Foto-Projekt, bei dem Marina Proksch-Park aus Bredehorn krebskranke Kinder und deren Familien fotografiert, um den Betroffenen schöne Aufnahmen aus der schwierigen Zeit schenken zu können – das gebe den Betroffenen Kraft (NWZ  berichtete).

Das Modell soll im Bürgerbüro aufgebaut sein, und dort können Besucher dann auch spenden. Am Marktsonntag wird Marina Proksch-Park selbst mit einem Stand da sein und ihr Projekt vorstellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Miniatur-Zeteler-Markt gibt es wieder viel zu sehen, unter anderem ein Riesenrad mit mehr als 3000 Leuchtdioden. Sein Ziel sei es, irgendwann den ganzen Zeteler Markt detailgetreu nachgebaut zu haben, sagt Modellbauer Stephan Krause aus Friedeburg.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.