SCHORTENS Die Schortenser Jugend wird aktiv: Während sich eine Gruppe von Jugendlichen für die Erneuerung des Skaterplatzes am Aqua Toll einsetzt, will eine andere Gruppe den Jugendtreff in der Parkanlage Hohe Gast wiedererrichten.

In der Hohen Gast stand bis vergangenes Jahr eine alte Holzhütte, die als Jugendtreff genutzt wurde. Doch die Hütte war baufällig und wurde deshalb abgerissen.

Dank der Unterstützung des Landschaftsarchitekten Ulrich Heimes liegt ein Entwurf für einen neuen Treffpunkt vor. Es handelt sich dabei um einen 16 Quadratmeter großen Pavillon, der an der Westseite durch eine Klinkermauer geschlossen ist. Im Pavillon und davor sollen Sitzmauern errichtet werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Realisierung des neuen Jugendtreffs gibt es fachliche Unterstützung durch Bauunternehmer Key-Uwe Koscheck. Sowohl Heimes als auch Koscheck unterstützen die Jugendlichen kostenlos.

Da für die Umsetzung des Projekts nur begrenzt Geld zur Verfügung steht, werden noch Helfer für die Maurerarbeiten gesucht. Willkommen sind alle, die ab April Lust, Zeit, aber auch handwerkliche Fähigkeiten haben, zusammen mit Jugendlichen den Jugendtreff Hohe Gast zu bauen. Es gibt Verpflegung und eine kleine Aufwandsentschädigung. Mehr Infos unter Tel. 04461/ 982122 oder 982 119.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.