Jeringhave Seit 2012 gibt es die Inklusions-Aktion „Vielfalt leben“. Heike Sander, Leiterin der GPS-Werkstatt Jeringhave, bedankte sich am Donnerstag bei einem gemeinsamen Abendessen und einer Werkstattführung bei den Inklusionsbeauftragten von Betrieben, die es Menschen mit Behinderung ermöglichen, in der regulären Arbeitswelt tätig zu sein.

„Wir wollten eine Alternative zur Werkstatt schaffen“, sagt Joachim Brachthäuser. Er und Volker Mennen betreuen die Beschäftigten als Arbeitsbegleiter auf ihrem Weg in den regulären Arbeitsmarkt und knüpfen Kontakte zu Unternehmen. Da viele Betriebe mit der Arbeit der Beschäftigten aus den Werkstätten für Menschen mit Behinderung zufrieden sind, konnten immer mehr Unternehmen als Partner gewonnen werden. So sagt Landwirtin Maike Albers über ihren GPS-Mitarbeiter, der mittlerweile einen Radladerführerschein besitzt: „Er hilft uns bei allem, was er so kann. In der Werkstatt wäre er sicherlich unterfordert.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zurzeit sind 30 GPS-Mitarbeiter in 28 Betrieben in der Friesischen Wehde und Varel tätig. Hinzu kommen zwölf Beschäftigte im Café „Gut drauf“ im Vareler Dienstleistungszentrum, die jeden Morgen mit einem Kaffeewagen die Mitarbeiter in den Büros mit Getränken versorgen und im öffentlichen Café frisch belegte Brötchen zubereiten und anbieten. Weitere zwölf Mitarbeiter unterstützen die Stadtbetriebe Varel bei Gärtnerarbeiten.

„So ist fast ein Viertel unserer Mitarbeiter außerhalb der GPS-Werkstatt beschäftigt“, freut sich Heike Sander und berichtet, dass noch in diesem Jahr weitere Arbeitsplätze bei Premium Aerotec folgen. Schon seit vielen Jahren übernehmen die GPS-Mitarbeiter dort Montagearbeiten sowie Dienstleistungen und können das erworbene Fachwissen bald in einem extra eingerichteten Bereich im Werk vor Ort anwenden. „Für unsere Mitarbeiter wird das eine tolle Erfahrung,“ sagt Werkstattleiterin Heike Sander.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.