Zum fünften Mal nach ihrer Entlassung aus der Volksschule Dangastermoor 1952 haben sich die ehemaligen Schulkameraden wiedergetroffen. 17 von einst 44 Männer und Frauen waren am vergangenen Sonnabend dabei, als zunächst mit der Edda von Dangast eine Schifffahrt unternommen wurde. Schon in Dangast hatten sich die Damen und Herren, die dieses Jahr allesamt 70 geworden sind oder es noch werden, bei Kaffee und Kuchen viel zu erzählen. Seit dem letzen Treffen sind fünf Jahre vergangen. Weitere Treffen gab es 1997, 1992 und 1982. Dieses Mal hatten Werner Engelbart, Manfred Frers, Walther Horst und Heino Stührenberg das Wiedersehen organisiert. Nach der Schiffstour fuhren die Senioren in den „Dorfkrug“ nach Langendamm zum gemeinsamen Abendessen, wo zur Erinnerung auch ein

„Klassenfoto“ aufgenommen wurde.

So vergnügt können Senioren sein: Wieder einmal hat sich die Stadt Varel eine schöne Tour mit dem Schiff für die älteren Bürgerinnen und Bürger ausgedacht, berichtet NWZ-Leserin Erika Jürgens aus Obenstrohe und schickte der Redaktion ein Foto. Für alle Teilnehmer sei vorbildlich gesorgt worden. Das Rote Kreuz und die Arbeiterwohlfahrt seien sehr bemüht gewesen, dass der Ausflug ohne Probleme ablaufen konnte. „Vielen Dank dafür, alle Teilnehmer sind der Meinung, dass die Tour eine schöne Geste der Stadt ist, und es sollte trotz einiger Gegenstimmen so weiter gemacht werden“, meint Erika Jürgens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weißwangen- oder Nonnengänse bieten den Spaziergängern auf dem „Kultweg“ entlang des Deiches von Petershörn nach Dangast in diesen Tagen ein faszinierendes Naturschauspiel. NWZ-Leser Franz Dreidax hat sie fotografiert und an die Redaktion gesendet. Kurz vor dem Abflug in ihre Brutgebiete auf den sibirischen Inseln (z.B. Nowaja Semlja) sammeln sich die Wintergäste im Deichvorland. Sie fliegen in großen Keilformationen über den Deich, um auf der Binnenseite die durch Kleiaushub entstandenen großen Teiche (Pütten) aufzusuchen, oder auf den Weiden zusammen mit Schafen zu grasen. Diese kleinen, sehr hübschen Gänse aus der Hocharktis erkennt man an ihrem charakteristischen weißen Gesicht. Sie überwintern an der Küste der südlichen Nordsee. Weißwangen- oder Nonnengänse sind vielen Menschen durch den Film „Nomaden der Lüfte“ nahegebracht geworden.

Gesamtnote: „sehr gut“ – vom barrierefreiem Zugang zur Apotheke über die Ausstattung mit behindertengerechten Bewegungsflächen, angepasste Beratung bis hin zu speziellen Dienstleistungen für Senioren wie zum Beispiel problemlosen Lieferservice nach Hause, Blutdruck- und Blutzuckermessungen – die „Friesen Apotheke“ in der Drostenstraße in Varel gilt als „seniorengerechte Apotheke“. Diese Auszeichnung erhielt Inhaber Jandirk Burchards jüngst von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (Bagso), dem Seniorendachverband in Deutschland. Etwa 40 Qualitätskriterien, orientiert an den Anforderungen und Wünschen älterer Menschen, hatte die Bagso zu diesem Zweck im Vorfeld unter anderem bei Testkäufen in der Apotheke überprüft. Burchards sieht mit dieser Auszeichnung den besonders hohen Qualitätsstandard mit umfassender Beratung und Service bestätigt, den die Friesen-Apotheke insbesondere auch

älteren Kunden biete.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.