SILLENSTEDE Schützenkönig Jann Mühlena regiert die Sillensteder Schützen im 214. Jahr ihrer Vereinsgeschichte. Die neuen Majestäten wurden am Sonnabend im Rahmen eines stark abgespeckten Schützenfest-Programms in ihre neuen Ämter eingeführt. Zum Auftakt trafen sich die Schützen nach altem Brauch auf den Schießständen im Vereinslokal Ohmstede, wo die Königs- und die Kaiserscheibe aufgelegt war. Trotz der drückenden Wärme wurde wieder intensiv um die einzelnen Positionen gekämpft.

Kurz vor 20 Uhr stand das örtliche Trommler- und Pfeifercorps bereit, um in einem Umzug die Schützen mit flottem Spiel zum alten Rathaus zu geleiten, wo nach alter Tradition der Amtswechsel durchgeführt wird. Allerdings hatte Schützenpräsident Reinhard Hahn nur eine kleine Anzahl von Bürgern als Zuschauer zu begrüßen, was an dem hochsommerlichen Wetter und an der Übertragung des Fußballspiels aus Südafrika gelegen haben wird.

Zum neuen Schützenkönig rief der Präsident das langjährige Mitglied Jann Mühlena aus. Dieser wählte Wolfgang Tammen zum Adjutanten. Schützenkaiser ist Christian Mattew. Den zweitbesten Schuss auf die Königsscheibe hatte Harry Franzen abgegeben, er wurde dafür mit einem Orden bedacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erstmals schritt das neue Königshaus die Ehrenfront der Schützen und Spielleute ab, dann ging es mit frohem Klang zum Vereinslokal zurück, wo sich ein geselliger Abend anschloss.

Mit Stärkungen vom Grill und kühlen Getränken hatten die Organisatoren gut vorgesorgt. Dort gab es viel Zeit, um aktuelle Themen zu besprechen und um sich an die großen Zeiten der Schützenfeste nicht nur in Sillenstede zu erinnern. Leider sind diese Großveranstaltungen mit Zelt und Festplatz nicht mehr finanzierbar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.