FRIESISCHE WEHDE Beim zweiten Teil der Einzelmeisterschaften im Straßenboßeln des Kreisverbandes Friesische Wehde standen in Bentstreek die Entscheidungen für die restlichen 21 der insgesamt 42 Klassen an, zu denen unterm Strich 635 Werfer angetreten waren.

Die Topleistung mit der Gummikugel zauberte Hergen Hullen (Zetel-Osterende) in der Hauptklasse Männer I mit 2128 m nach zehn Wurf hin. Damit übertraf er als einziger die 2000-m-Marke und gewann mit deutlichem Vorsprung Gold. Auch bei den Männern IV wurden Bestmarken gesetzt – durch Karl-Heinz Gerdes (Astede), der einen eindrucksvollen Vorsprung von 469 m vor dem Zweitplatzierten aufwies.

Das Eisenkugelwerfen Frauen I gewann die Gummi-Vizemeisterin, Championstour- und EM-Teilnehmerin Astrid Hinrichs (Schweinebrück) mit 1161 m souverän. Ihre Vereinskameradin Mareike Tielemann führt das 27-köpfige Feld der Frauen I (Holz) an. Nur um einen Meter verfehlte Fenja Bohlken (Schweinebrück/999 m) mit der Eisenkugel die Tausender-Grenze bei der A-Jugend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie schon am ersten Wochenende nahmen die Schweinebrücker wieder sieben Goldmedaillen in Empfang, gefolgt von Bockhornerfeld (4 – dank der Frauen II bis IV), Zetel-Osterende (3) und Ruttel (2). Die sonst so erfolgsgewohnten Grabsteder standen nur einmal ganz oben. In der Gesamtwertung gewann Schweinebrück (14 Goldmedaillen), gefolgt von Zetel-Osterende (7), Bockhornerfeld (5) sowie Grabstede, Ruttel und Bredehorn (alle 3).

Die Doppelstarts zeigten eindeutig: Es gibt Boßler, denen es egal ist, ob sie mit Holz oder Gummi werfen. So holten sich die Senioren Peter Erdmann (Zetel-Osterende/M V) und Karl-Heinz Gerdes (Astede/M IV) zweimal Gold. Mit zweimal Bronze reisten Heinz Juilfs (Astede/M V) und Gerold Oltmanns (Steinhausen/M IV) nach Hause. Über Gold und Bronze freute sich Jens Hullmeine (Zetel-Osterende/M II). Der EM-Boßler Bernd-Georg Bohlken (Grabstede/M I) zeigte Konstanz mit zwei Silbermedaillen. Zweifache Medaillengewinner in den männlichen Klassen wurden Daniel Hattermann (Grabstede/A), Robin Tönjes (Bockhornerfeld/ A), Pascal Husmann (Schweinebrück (C), Michel Albers und Malte Albers (beide Ruttel/C).

Übersichtlich waren die Teilnahmefelder der Seniorinnen. Dort wünscht sich die zweifache Goldmedaillengewinnerin Gerda Rahmann (Bockhornerfeld/F IV) sicher Konkurrenz auf Kreisebene. Zwei Medaillen heimsten auch Edeltraud Behrens (Bockhornerfeld/F III), Angela Lübben (Ruttel/F III), Elke Kruse Osterthun (Bohlenberge), Anja Heyne (Ruttel/A) und Gesa Wempen (Schweinebrück/D) ein.

Den Heimvorteil konnte die Bentstreekerin Jana Baumann gut umsetzen. Die C-Jugendliche gewann Gold (Holz) und Silber (Bronze). Kloot­Jugendeuropameisterin Lena Stulke (Schweinebrück) bewies als Vizemeisterin, dass sie es auch mit der Eisenkugel kann. Die Landesmeisterschaft folgt am 23./24. Juni im Kreisverband Butjadingen.

 @ Mehr Infos unter http://www.kv-friesische-wehde.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.