ZETEL Das Elsass ist in diesem Jahr das Ziel des Hausfrauenvereins Friesische Wehde. Das teilte die Vorsitzende Gudrun Brunken während der Mitgliederversammlung in Zetel mit, bei der auch noch einmal die Füssen-Fahrt von 2009 in den Fokus gerückt wurde. Brunken bilanzierte, dass die Wehde-Hausfrauen voriges Jahr ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt haben.

Sie erwähnte noch einmal den Vortrag „Sicherheit rund ums Haus“, das „Ganzheitliche Gedächtnistraining“, die Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg und der Klinik Kreyenbrück in Oldenburg. Gemeinsamkeit wurde auch mit anderen Vereinen gepflegt, so mit der Hobbygruppe 85 beim Hausfrauenmarkt. Aktiv beteiligt hat sich der Verein beim Erntefest mit Bauernmarkt, sowie dem Neeborger Wiehnachtsmarkt vom Gewerbeverein Neuenburg. Anlässlich der Neuenburger Gitarrentage wurde von den Hausfrauen ein original skandinavisches Büfett serviert. gen Selbstläufern entwickelt.

Der bisherige Vorstand wurde ohne Gegenstimmen wiedergewählt: Dazu gehören neben der Vorsitzenden Gudrun Brunken die Stellvertreterin Vera Kaluza (Leitung die Gymnastikstunde), Kassenführerin Susanne Jürgens, Schriftführerin Monika Stark, die auch für die Betreuung der Ferienpassaktion zuständig ist, Lisa Junker als Beisitzerin (Leitung der Frühstücksrunde) und Waltraud Auffarth als Beisitzerin, die weiterhin die telefonische Anmeldstelle für die Veranstaltungen ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heidi Hepperle plant mit dem Niedersachsen-Ticket“ der Deutschen Bahn Fahrten, die mit Besichtigung von Stadt, Museen und Ausstellungen von ihr ausgearbeitet und begleitet werden. Der erste Gedankenaustausch dazu findet am Mittwoch, 3. März, 14.30 Uhr, in der Alten Schule Marschstraße in Zetel statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.