SCHORTENS Für den Kauf von zehn Hektar Grundstücksfläche hat am Sonnabend der Investor IGFP Ltd., eine Tochter des in Malta ansässigen Marcellus Trust, eine Absichtsbekundung mit dem Zweckverband JadeWeserPark unterschrieben. Damit rückt eine Großinvestition für die Region in greifbare Nähe.

Nach eingehenden Analysen hat sich der Investor für das interkommunale Gewerbe- und Industriegebiet JadeWeserPark als Standort entschieden, teilte der Zweckverband mit. Der Investor wird dort zehn Hektar Fläche erwerben, um eine neue Produktionsstätte mit über hundert Arbeitsplätzen für Backwaren zu errichten. Die Produkte sollen als Tiefkühl- oder Frischware die Fabrik verlassen und den gesamten nord- und westdeutschen Raum versorgen.

Wenn die Feinplanung weiter vorangetrieben ist, kann im Laufe des kommenden Jahres der Grundstückskaufvertrag besiegelt werden. Frieslands Landrat Ambrosy zeigte sich hoch erfreut und sicherte dem Unternehmen, das noch in diesem Jahr eine deutsche Betriebsgesellschaft gründen wird, eine schnelle Bearbeitung der anstehenden Genehmigungsverfahren zu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den JadeWeserPark ist dies die zweite bedeutende Investition innerhalb kurzer Zeit. Erst kürzlich hatte sich das Logistikunternehmen Hermes für den Aufbau einer Niederlassung in dem von zahlreichen Kommunen der Region gemeinsam entwickelten Gebiet an der A29 entschieden. „Wir haben auf die richtige Karte gesetzt“, so Zweckverbandsvorsitzender Gerhard Böhling, „und mit attraktiven Flächen und einem sehr flexiblen Angebot die Grundlage für eine Dynamik geschaffen, die jetzt richtig Fahrt aufnimmt“.

Rolf Neuhaus, der Geschäftsführer des Zweckverbands, bedankte sich bei den regionalen Partnern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die ein solches Vorhaben erst möglich machten.

Mehr lesen Sie in der nächsten Ausgabe der NWZ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.