Dangast Über 100 Teilnehmer haben sich am Donnerstag im Weltnaturerbeportal in Dangast zum 6. Weltnaturerbeforum getroffen. Die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA), die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und die Nordsee GmbH hatten zu der Fachtagung eingeladen.

Unter den Teilnehmern aus den Niederlanden und Deutschland waren Kurdirektoren, Mitarbeiter von Nationalparkhäusern und Tourismusbetrieben, Bürgermeister und viele Interessierte. Diskutiert wurden die Fragen: Was verbindet die in der Wattenmeer-Region lebenden Menschen? Welche Bedeutung hat diese regionale Identität für das Selbstverständnis und das Handeln der hier am Weltnaturerbe Wattenmeer lebenden und arbeitenden Menschen? Wie kann das „Wir-Gefühl“ für die Wattenmeer-Region gestärkt werden?

Es wurde nach gemeinsamen Strategien gesucht, um einen nachhaltigen Tourismus zu entwickeln. Ziel sei es, die herausragenden Werte des Wattenmeeres zu erhalten und touristische Aktivitäten an die Ansprüche der Nachhaltigkeit anzupassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Fachvorträgen zeigten Referenten Beispiele ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Zusammenarbeit aus ganz Deutschland auf und stellten Studien zu unterschiedlichen Sichtweisen auf die jeweiligen Regionen vor. Vertreter der Nationalparkverwaltung und Nordsee GmbH zogen eine positive Bilanz der bisherigen Initiativen: Der Bekanntheitsgrad des Weltnaturerbes Wattenmeer wie auch die Bereitschaft, dieses zu schützen, sei in gestiegen.

Wesentlich für eine erfolgreiche Umsetzung der Welterbe-Idee sei auch das Engagement der Bevölkerung vor Ort. Gästen müsse es möglich sein, sich umfassend über die verschiedenen Welterbeaktivitäten der Region zu informieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.