JEVER JEVER/ANZ - Ein ereignisreiches Jahr war 2005 für die sechs Mädchen und 14 Jungen der Jugendfeuerwehr Jever-Cleverns. Sie haben 4403 Stunden Dienst geleistet, sich bei Wettkämpfen bewiesen, am Umwelttag und beim Ferienpass mitgemacht und im Zeltlager Spaß gehabt.

Im Juni hatten sieben Jugendliche die Leistungsspange bestanden, fünf davon sind in die aktiven Wehren in Jever und Cleverns gewechselt. „Ich bin glücklich über die Abgabe an die Aktiven“, sagte Stadtjugendfeuerwehrwart Helmut Stratmann bei der Hauptversammlung der angehenden Feuerwehrleute. Denn Nachwuchsprobleme hat die Jugendfeuerwehr keine: „Ich muss eher bremsen, so groß ist das Interesse, einzutreten.“

Auch in diesem Jahr hat die Jugendwehr neben der Ausbildung eine Menge vor. Wenn die Gruppe Glück hat, darf sie zum Landeszeltlager in den Harz reisen. „Aber auf die Zusage warten wir noch“, sagte Stratmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Falls es nicht klappen sollte, steht immerhin die Einladung zum Freundschaftszeltlager mit Hohenkirchens und Sandes Jugendwehr. Kreisjugendwart Karl Adden überbrachte die Einladung. Jevers Bürgermeisterin Angela Dankwardt lobte das Engagement der Jugendlichen: „Ihr lernt hier fürs Leben: Ellenbogen einsetzen und Druck aushalten.“

Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Neuer Gruppenführer ist Michael Gruschka, seine Stellvertreterin Foltje Uber. Schriftführer ist Tom Pannek, Kassenwartin Yvonne Eggers und Garagenwartin Nina Schoster. Erstmals wurden Sprecher für die Jugendwehr gewählt. Diese Ämter übernahmen Sarah Stratmann und Lasse Uber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.