Bockhorn Ein jugendlicher Testkäufer war in Bockhorn unterwegs und hat versucht, harten Alkohol zu kaufen – in zwei Fällen ist es dem 16-Jährigen auch gelungen. Mit den Testkäufen überprüfen das Jugendamt des Landkreises Friesland, das Ordnungsamt der Gemeinde Bockhorn und der Präventionsbeauftragte der Polizei Varel, Eugen Schnettler, ob sich die Geschäfte an die Regeln halten: Hochprozentiger Alkohol darf nicht an Jugendliche verkauft werden. Getestet wurden ein Kiosk, eine Tankstelle und mehrere Supermärkte.

In zwei von sieben Geschäften konnte der Jugendliche ohne Probleme Hochprozentiges kaufen. „Im letzten Jahr wurden bei acht überprüften Geschäften drei beanstandet“, sagt Polizist Eugen Schnettler. „Mit den Alkoholtestkäufen wollen wir in erster Linie auf das Thema Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen aufmerksam machen und dem Missbrauch entgegenwirken“, so Schnettler.

Verkäuferinnen und Verkäufer haben es sicher nicht leicht, das Alter von Jugendlichen zu schätzen – doch damit sie sich an das Jugendschutzgesetz halten, müssen sie sich davon überzeugen, dass ihre Kunden über 18 Jahre alt sind. Eugen Schnettler rät den Verkäufern, sich trotz einschleichender Routine immer den Ausweis zeigen zu lassen und sich das Geburtsdatum genau anzusehen. Die Abgabe hochprozentiger Alkoholika an Minderjährige unter 18 Jahren ist ausdrücklich verboten und wird mit einem Bußgeld geahndet.

„Nur durch immer wiederkehrende Alkoholtestkäufe werden wir langfristige Änderungen erreichen können“, betont Schnettler und kündigt auch für die Zukunft weitere Kontrollen an.

Auch beim 71. Bockhorner Markt am zweiten Septemberwochenende wird das Jugendamt mit der Polizei zusammen verstärkt Jugendschutzkontrollen durchführen und überprüfen, ob beim Alkoholausschank das Jugendschutzgesetz eingehalten wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.