Friesische Wehde Bei der Jahreshauptversammlung des Klootschießerkreisverbandes Friesische Wehde in der Gaststätte „Zum Sandkrug“ in Grabstede begrüßte der Vorsitzende Helmut Tetz neben den Delegierten aus den Vereinen auch den Vorsitzenden des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) Jan-Dirk Vogts und den neuen Vorsitzenden des Klootschießerlandesverbandes (KLV) Oldenburg Robert Schröder. Beide überbrachte Grußworte aus ihren Verbänden.

In seinem Jahresbericht 2013 stellte Helmut Tetz fest, dass in den angeschlossenen Vereinen der Mitgliederbestand weiter rückläufig sei. Gut lief indes der neue Spielbetrieb in den Kreisligen Jeverland/Wilhelmshaven an. Neu ist die Nachwuchsförderung im Friesensport unter der Leitung von Hans Bitter. Trotz der Befürwortung durch alle Vereine, nahmen bisher an diesen Trainingseinheiten aber nur Kinder aus zwei Vereinen regelmäßig teil. „Eigentlich unverständlich“, sagte Tetz.

Auch die Besetzung der Ehrenämter wird immer schwieriger – so beim scheidenden Sportwart Harald Albers. Diese Position ist nun vakant. Aus den Berichten von Kerstin Röben vom Arbeitsausschuss Boßeln und von Harald Albers ging hervor, das der Kreisverband auf Landes- und FKV-Ebene etliche herausragende sportliche Leistungen vorweisen kann. Dagegen wird die Klootschießer-Punktrunde und die „Future-Tour“ von den Jugendlichen nur aus wenigen Vereinen angenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen gesunden Kassenbestand legte Jens Fabrytzek vor. Bei den Neuwahlen wurde Helmut Tetz einstimmig in seinem Amt bestätigt. Bei der Wahl des Sportwarts blieb es allerdings still und stumm im Saal. Im Falle der Nichtbesetzung brachte Tetz den Beschluss des erweiterten Vorstandes vor. Dieser besagt, dass jeder Mitgliedsverein eine Person zu benennen hat. Doch trotz einer klaren Absprache, konnten zwei Vereine keine Personen an diesem Abend nennen. Diese sollen nun schnellstens nachgereicht werden. „Sonst scheitert alles und der Spielbetrieb auf Kreisebene ist stark gefährdet“, fand Tetz deutliche Worte an die Versammlung.

Zum Passwart wurde Hartmut Niesel ernannt. Für die Presse/Medien ist weiterhin Wolfgang Niemeyer zuständig. Spielleiter sind Anke Thaden, Jürgen Rosskamp und Kerstin Röben. Im Arbeitsausschuss FKV machen Keno Vogts, Peter Brandt und Jens Fabrytzek weiter.

Eine angenehme Pflicht waren die Ehrungen, ausgesprochen vom Vorsitzenden des Friesischen Klootschießerverbandes Jan-Dirk Vogts. Der scheidende Harald Albers erhielt neben einem Präsent vom Kreisverband zudem die FKV-Ehrennadel mit Urkunde.

Wilfried Steuer hat sich 35 Jahre lang beim Klootschießer- und Boßelverein Bredehorn eingebracht, unter anderem als Geschäftsführer. Als Dank für diese ehrenamtliche Arbeit wurde ihm der FKV-Ehrenteller überreicht.

Unter dem Tagesordnungspunkt Veranstaltungen wurde der Kreismehrkampftermin für die Jugend auf Sonntag, 20. Juli, festgesetzt.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.