ZETEL Auf der Jahreshauptversammlung der Elektro-Innung Friesland haben Obermeister Harry Kirschner und Geschäftsführer Peter Töben den langjährigen Lehrgangsleiter Heiner Haesihus aus Zetel für 25-jährige ununterbrochene Tätigkeit als Lehrgangsleiter für die überbetriebliche Unterweisung der Lehrlinge für das Elektrotechnikerhandwerk im Bereich der Kreishandwerkerschaft Friesland ausgezeichnet.

Kirschner und Töben würdigten diese außerordentliche Leistung mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent. Auf seinen Kollegen Heiner Haesihus habe man sich immer verlassen können, so Kirschner. Neben der Führung seines Handwerksbetriebes habe Haesihus immer noch mehrere Wochen im Jahr für den Berufsnachwuchs investiert.

Und das nunmehr seit 25 Jahren. In dieser Zeit habe es durch Neuordnungen der Berufsbilder immer wieder neue Herausforderungen für die Ausbilder gegeben. Haesihus hat in der Zeit seiner Tätigkeit mehr als 1000 Lehrlingen das Rüstzeug für eine erfolgreiche Ausbildung mit auf den Weg gegeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lehrlinge des Elektrotechnikerhandwerks besuchen im Laufe der dreieinhalbjährigen Lehrzeit mindestens einmal je Lehrjahr die überbetriebliche Unterweisung im Vareler „Haus des Handwerks“. Hier werden sie im Wechsel von Heiner Haesihus und Harry Kirschner unterrichtet. Neben seiner Tätigkeit als Lehrgangsleiter gehört Haesihus seit sieben Jahren auch dem Vorstand der Elektro-Innung an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.